Schmerzen in linker Hüfte

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier kann man aus der Ferne keine Diagnose geben. Es kann sein, das du in den letzten Wochen etwas zu intensiv trainiert hast, es kann an einem falschen Schuhwerk oder auch an einer falschen Lauftechnik liegen. Um genauere Auskünfte zu bekommen würde ich hier den Arzt aufsuchen. Er kann hier über gezielte Untersuchungen feststellen ob Verletzungsbedingt etwas vorliegt.

Ziehen in Bein, Knacken in der Hüfte

Hallo zusammen,

ich habe seit einer Weile kleine Probleme mit meiner rechten Hüfte (zumindest glaube ich, dass es sich um die Hüfte handelt).

Angefangen hat es vor ca. 5 Jahren, da hatte ich vor allem öfters beim Joggen aber auch ab und zu beim Fußball immer wieder so ein Ziehen in der Leistengegend. Die Schmerzen waren aber im Normalfall sofort nach der Belastung weg deshalb hab ich mir da nicht wirklich Gedanken darüber gemacht. Ob das damit zusammenhängt weiß ich auch nicht genau.

Irgendwann vor etwa 4 Jahren hat es dann auch angefangen, dass die Hüfte ab und zu extrem laut geknackt hat. Wenn ich zB nach langem Sitzen aufgestanden bin oder mich im Stand nach rechts gedreht hab. Allerdings komplett ohne Schmerzen, also von mir auch als nicht schlimm eingeordnet.

Innerhalb vom letzten Jahr hat dieses Knacken extrem zugenommen, ist jetzt mindestens ein mal am Tag. Oft auch einfach im Liegen wenn ich das Bein nach rechts ablege. Dazu gekommen ist auch, dass ich ab und zu so ein unangenehmes Gefühl in der Hüfte aber vor allem im Bein habe. Ich kann es gar nicht richtig beschreiben, es ist eine Art Ziehen im Oberschenkel aber es fühlt sich irgendwie an als würde etwas nicht richtig sitzen. In Ruhe ist es dann am schlimmsten, da finde ich gar keine Position. Irgendwann kommt ein lautes Knacken und meist ist dann alles wieder normal, manchmal geht es noch eine Weile weiter und verschwindet beim nächsten oder übernächsten Knacken.

Aufgefallen ist mir auch etwas, das ich schon öfters immer wieder hatte, was aber jetzt ständig da ist. Wenn ich mein Bein anziehe (also vor den Oberkörper hebe) und dann zurück in die normale Position ausstrecke, gibt es ein hörbares Knacken etwa ab dem Punkt an dem das Knie im rechten Winkel war. Ganz anders als das Knacken das ich sonst habe, es ist relativ leise. Wirklich weh tut es auch nicht, aber es fühlt sich seltsam an. Wo genau das ist kann ich nicht zuordnen, manchmal habe ich das Gefühl es kommt aus dem Rücken, manchmal glaube ich es ist in der Hüfte, manchmal fühlt es sich auch an als ob sich im Knie was tut.

Bei knacken sagt man ja immer, dass es nicht schlimm ist solang es nicht weh tut. Aber in Kombination mit dem vorausgehenden komischen Gefühl (hält teilweise 1-2 Tage an) könnte vielleicht doch etwas sein, oder? Auch das leisere Knacken das jedes Mal da ist finde ich etwas seltsam.

Kennt das jemand von euch, hat einer ähnliche Beschwerden? Danke schon mal, liebe Grüße!

...zur Frage

Schmerzen bei steigender Belastung nach Bänderriss/Talusfraktur normal?

Hallo zusammen, ich hatte vor ca 6 Wochen einen Unfall und mir dabei eine Talusfraktur zugezogen (allerdings so "leicht" dass sie nur im MRT sichtbar war) und die Außenbänder sind komplett durchgerissen.

Nun darf ich wieder die Belastung steigern und bin derzeit bei ca 30-35kg und habe aber nun leichten Schmerz beim abrollen bzw eine Art sehr unangenehmes ziehen im Fuß. Kann allerdings schlecht sagen ob es aus der Region der Bänder oder des Talus kommt... liegt ja quasi nebeneinander...

Ist es normal dass man beim erneuten Belasten nach so einer Verletzung die erste Zeit Schmerzen hat? Der Fuß war 6 Wochen quasi komplett ruhig gestellt. Durfte nur mit 15KG belasten...

Kommen die Schmerzen eher von den Bändern oder vom Talus? Oder kann es die Muskulatur sein die sich zurückgebildet hat?

Danke euch im voraus!

...zur Frage

Schmerzen am Fußknöchel. Was könnte das sein?

Hallo,

ich hab folgendes Problem:

als ich vor knapp 2 wochen ganz normal gegangen bin, bin ich plötzlich, von dem einen auf den nächsten Schritt, völlig mit meinem linken Fuß weggeknickt, da ich einen stechenden Schmerz im Fußknöchel hatte. Der Schmerz ist urplötzlich aufgetreten. Danach bin ich dann vorsichtig weitergegangen und es wurde auch wieder, von Mal zu Mal, besser. Auch wenn der Schmerz nicht ganz weggegangen ist.

Mein Problem ist jetzt nur, dass dieser komische Schmerz immer wieder auftritt, wenn ich meinen Fuß, in einem bestimmten Winkel belaste. Manchmal ist es so schlimm, dass mein ganzes Bein, wie Pudding, wegknickt und ich Schwierigkeiten habe mich zu halten.

Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?

liebe Grüße Lenchen =)

...zur Frage

Blauer Fleck am Bein, was ist das?

Hallo,

Ich habe vor ca 2 1/2 wochen einen Tritt in die Wade bekommen und seit letzter Woche einen blauen Fleck an meinem unteren Bein also kurz über dem Knöchel an der Innenseite endeckt.

Kann das immer noch in Zusammenhang stehen? Beim anspannen der Wadenmuskulatur habe ich auch noch Schmerzen.

Danke schonmal im voraus.

...zur Frage

Sehr weibliche Hüfte als Mann. Wie Form verbessern?

Hallo.

ich (m,23) bin sehr unzufrieden mit meiner Taille/ Hüfte und wüsste gerne ob man was dagegen tun kann. An sich bin ich recht schlank, aber an der Hüfte sitzt trotzdem etwas Speck, sodass es noch mehr zur Form einer weiblichen Hüfte beiträgt. Meine Taille und der Oberkörper sind im Gegensatz zur Hüfte sehr schmal. Ich finde, dass es stark auffällt und bin sehr unzufrieden mit der Optik.

Könnte ich gezielte Muskelgruppen trainieren und noch den Hüftspeck schrumpfen lassen um ein besseres Ergebnis zu erzielen? z.B. Bauchmuskeln, seitliche Bauchmuskeln, hintere seitliche Rückenmuskeln (weiss nicht welche da sitzen). Mein Rücken hat halt auch eine extreme V-Form bis zur schmalen Taille...und dann kommt die ausufernde Hüfte. Sehr unschön.
Dass man am Hüftknochen nichts wegnehmen kann ist mir schon klar. Mir fällt es nur schwer damit zu leben :-/

Für Tipps und Anregungen bin ich sehr dankbar.

Schöne Grüße

...zur Frage

Fußball Verletzung

Hallo erstmal :)

Ich habe Folgendes Problem : Ich hatte mich vor etwa 8 Wochen an meiner Hüfte verletzt. Beim Fußball spielen , als ich schießen wollte und richtig ausgeholt habe , hat meine Hüfte richtig laut geknackst und es hat geschmerzt so dass ich nicht mehr laufen konnte .Ich bin dannach sofort ins Krankenhaus und die haben mir dann gesagt,dass sich mein Hüftknochen etwas "verschoben" habe.Aber er hatte auch betont das es nicht mehr passieren wird ! Heute als ich wieder Fußball spielen gegangen bin, ist genau das selbe noch einmal passiert und ich hab mich wieder verletzt .Es schmerzt wieder wie beim ersten mal . Kann es sein das so eine Verletzung so schnell hintereinander passiert? Auf was sollte ich achten,dass es nicht wieder passiert? Habt ihr Tipps was ich zuhause alles machen kann gegen diese höllischen Schmerzen? Was könnte das für eine Verletzung sein,denn mein Arzt hatte ja gesagt das es so schnell nicht mehr passieren wird. Danke für alle Antworten und Tipps ! LG Zidane :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?