schmerzen in der wade

3 Antworten

Kann natürlich auch eine leichte Entzündung sein, obwohl ich eher zu einer Fehlbelastung tendiere. Vielleicht hast Du Dir irgendeine Schonhaltung aufgrund einer Zerrung oder Gelenkproblemen angewöhnt, sodass Du den Fuß falsch belastest.

ja ok, dann werd ich da mal hingehen... habe festgestellt dass es gar nicht direkt die achillessehne ist, sondern der bereich zwischen dieser und dem außenknöcheln..im bereich der mulde quasi, gleichzeitig aber wie gesagt an der wade...wird auch eher schlimmer als besser....ich versteh das wirklich nicht! grüße, tennisfreak

ja mach ich eigentlich immer, weil ich schon öfters zerrungen, besonders im oberschenkelbereich habe:P aber mehr als ne fehl-oder überbelastung kannst du dir nicht vorstellen, oder? grüßle tennisfreak:)

Immer wiederkehrende Schmerzen in Sprunggelenk,Waden und Schienbeinen

Hallo zusammen! Ich melde mich in diesem Forum das erste Mal zu Wort und danke schonmal im Voraus !

Nun zu meinem Problem.

Ich bin 26 Jahre alt und spiele seit Ende des letzten Jahres wieder aktiv Fussball. Davor habe ich aus verschiedenen, aber keinen gesundheitlichen Gründen mehrere Jahre pausiert. Nach anfänglich aufgetretenem Muskelkater lief der Start Ende des letztens Jahres ohne Schmerzen mit. Leider muss ich jedoch seit einiger Zeit (gefühlte 3 Monate) nach dem Fussball bzw währenddessen und teilweise sogar bereits beim Aufwärmen deutliche , stetig ansteigende Schmerzen in den Fussgelenken und Waden bzw Schienbeinen festellen.Die Symptome treten dabei bei beiden Beinen gleichermaßen auf. Zeitweise wird dies noch von Krämpfen in den Waden begleitet. Weiterhin habe ich das Gefühl, das die betroffenen Partien deutlich erwärmt sind, wobei dies bei Überprüfung von Dritten verneint wird. dieser schmerz hält meist 2 bis 3 tage an. In Ruhelage verstärkt sich der Schmerz meist noch. ich spiele durchschnittlich 2 mal pro woche fussball. zusätzlich gehe ich in unregelmäßigen Abständen noch Joggen. Hierbei entstehen ähnliche jedoch nicht so intensive schnerzen wie beim fuba. Vor kurzen war ich zusätzlich seit langer Zeit erstmalig wieder Inline Skaten. Hierbei traten die o.g. Schmerzen noch viel intensiver und schneller auf. Dies ging soweit, dass ich den Rückweg zu Fuss angetreten habe. Kurioserweise kann es wiederrum auch vorkommen, dass ich meinetwegen anfang der woche nach dem Training starke schmerzen verspühre, jedoch nach einem training ende der woche gar keine scherzen verspühre. also mit anderen worten: der schmerz taucht nicht nach jedem Training auf. Nun war ich bei einem Sportmediziner. Diese vermutet eine überbelastung. Ich kann mich nicht unbedingt mit dieser diagnose anfreunden, da ich es für unwahrsscheinlich halte, dass sich eine Überlastung erst nach über einem halben Jahr aktiven Sports zeigt.Einen Mangel (zb Magnbesium, Elektrolyte) schließe ich auch aus, da ich bereits entsprechende Kuren durchgeführt habe. Ich könnte mir auch vorstellen, dass Einlagen eine Hilfe wären, oder die Probleme auf muskuläre Ebene auftauchen bzw. der Schmerz durch Probleme mit den Bändern erzeugt wird. Würde mich freuen, wenn ich von euch eine Einschätzung hierzubekommen könnte.Vielleicht findet sich unter euch auch jemand, der oder die Ähnliches erlebt hat.

Vielen Dank!

Gruß Dirk

...zur Frage

Schlag auf Wade, stechender Schmerz, keinen Bluterguss, was könnt es sein?

Hallo, ich habe mich vor 5 Tagen beim Snowboarden ziemlich übel in eine Box gelegt und dabei n ziemlich heftigen Schlag auf die Wade bekommen. Die Schmerzen waren erst erträglich beim gehen udn ich bin die 2 Tage noch weitergefahren. Seit dem merke ich beim gehen und vollen abrollen des Beines, einen stechenden Schmerz im Unterschenkel. Es scheint fast so wie etwas zwischen Schien und Wadenbein. Wenn ich an der Stelle drücke, merke ich einen leichten Schmerz. Es ist auch kein erguß oder sonst eine Veränderung zu sehen. Ab und zu merke ich auch ein knacken im Unterschenkel (ich weiß kaum möglich, aber ist so). Was wäre die beste Behandlung in diesem Fall? Könnte Prellung sein denke ich...Kälte oder eher Wärme? Bock auf Arzt habe ich nicht wirklich!

Wär cool wenn jemand ne Vermutung hätte. Wenn ich das Bein ruhig halte, sind keine Schmerzen zu spüren, lediglich bei Wiederbelastung.

Liebe Grüße Pete

...zur Frage

Hochsprung---> Schmerzen im Bein

Hallo! Ich hatte am Samstag einen Leichtathletik Wettkampf. Beim Hochsprung hatte ich plötzlich einen Stich in der Innenseite des Absprung Knöchel gespürt und dann auch auf der Außenseite. Am abend tat es dann von beiden seiten des knöchels über die Achillessehne über das Schienbein in die linke Seite neben dem Knie. Von Tag zu Tag wurde es schlechter. Jetzt, vier Tage später, tut es immer öfter und immer mehr weh. Jetzt tut es auch schon am 5. Mittelfußknochen weh, beim Belasten und beim drehen. Ist das ein ermüdungsbruch?Was kann das sein? Danke schon im voraus

...zur Frage

Schmerzen durch Pronationsunterstützung?

Hallo,

ich habe mir letzte Woche ein paar neue Laufschuhe gekauft (Nike Air Span 6+), die eine Pronationsunterstützung aufweisen. Eine (eher unprofessionelle) Laufanalyse im Laden (Karstadt Sport) hatte ergeben, dass ich nur eine geringe Pronationsneigung hatte. Dennoch waren das die Schuhe, die sich damals am besten "anfühlten".

Dann wollte ich die Schuhe ausprobieren, musste aber nach 20 min abbrechen, da ich große Schmerzen im Bereich der Pronationsuntertützung hatte und ich danach auch Schmerzen an der Schienbeinkante hatte (mediales Schienbeinkantensyndrom - wie ich jetzt im Internet gefunden habe). Ich legte also eine Pause von einer Woche ein - bis die Schmerzen am Schienbein weg waren). Und so startete ich heute einen zweiten Versuch mit den neuen Schuhen. Ich wollte es langsam angehen und leif nur 30min. Dennoch verspüre ich heute Schmerzen im Knöchelbereich (innenseite) - bis zum Pronationsbereich.

Jetzt bin ich also 2x in den Schuhen gelaufen und stehe vor der Frage ob ich die Schuhe umtausche und ob das überhaupt möglich ist. Und was dann für Schuhe?

Oder können die beschriebenen Schmerzen nicht durch die neuen Schuhe kommen und liegen evtl. in einer früheren Überlastung begründet?

Vielen Dank schonmal für Eure Antworten,

Christian.

...zur Frage

Schmerzen in der Ferse nur in Fussballschuhen

Hallo, ich habe seit 1 Woche Schmerzen beim Laufen (bereits beim Gehen) in Fussballschuhen. Schon nach 2 Schritten spüre ich einen deutlichen Schmerz in der linken Ferse. Als Ursache schätze ich meine neuen Schienbeinschoner ein. Die hatte ich vor knapp einer Woche das erste mal an und da drückten die Protektoren unten im Schuh, aber nix wildes. 3 Tage später hab ich dann ohne trainiert und hatte anfangs ein leichtes Ziehen in der Ferse, hab mir aber nix dabei gedacht und das ganze war auch nach 10 min weggelaufen.

Am Sonntag zum Spiel traten dann die Probleme auf, jeder zweite Schritt schon recht starke Schmerzen. Warmlaufen brachte nix, danach Schuhwechsel, brachte auch nix. Dabei stellte ich fest das ich ohne Schuhe keinerlei Probleme hatte (weder beim Joggen noch beim Gehen). Ohne Schiebeinschoner liefs auch nich besser, sobald ich Fussballschuhe anhatte, kamen Schmerzen bei jedem Abrollen wenn die Ferse/Achillessehne die Hacken vom Schuh berührte. Am Ende hab ich mir ne einfach Diclofenac reingezogen und 90 Minuten ohne Probleme gespielt. Nach dem Spiel auch keinerlei Schmerzen (Barfuß & in Turnschuhen).

gestern und heute wieder getestet --> sobald ich Schuhe mit ner harten Hacke anziehe sind sofort die Schmerzen da

Ratschläge? Hilft Dehnen? Brauch ich Entzündungshemmer? Kann Ich joggen? (mein Sportarzt hat 2 Wochen Urlaub)

...zur Frage

Probleme beim Joggen; Wade

Hallo :) ich bin 15 Jahre alt (Junge) und geh manchmal joggen. Ich wärme mich bevor ich losgehe auf, aber es dauert nicht lange, dann bekomme ich Schmerzen in der rechten Wade. Mein linkes Bein hat keine Probleme und von der Ausdauer her geht es auch gut, nur muss ich dann umdrehen, wenn mein rechtes Bein anfängt weh zu tun. Beim Fußballspielen habe ich keine Beschwerden. An was liegt das? Ich jogge auf Asphalt und mit Turnschuhen, die ich auch im Sportunterricht benutze. Danke für Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?