Schmerzen in der rechten Achselhöhle beim trainieren

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist so ein wenig schwer zu sagen. Kannst du den Schmerz auch herbeiführen wenn du stehst (Hand hinter den Nacken, Arm am Ellbogen herunterziehen), oder passiert das nur bei Liegestützen, wenn du den Arm wirklich belastest?

Kam es plötzlich, oder wurde es schleichend schlechter?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es etwas gravierendes ist. Wahrscheinlich hast du eine Entzündung in der Schulter. Vielleicht durch falsche Belastung, dass du die Liegestützen nicht sauber ausgeführt hast, sondern schnell und aus der Schulter gefedert.

Probier einfach mal ein paar Tage locker zu machen, lass die Liegestütze weg, aber bewege den Arm ohne Belastung weiter. Dann kannst du noch mal vorsichtig antesten, ob es besser ist. Wenn ja, bist du auf einem guten Weg, wenn nicht, solltest du mal zum Arzt. Der diagnostiziert dich besser und kann dir, wenn es eine Enzündung ist, Entzündungshemmer wie Ibuprofen verschreiben.

muzak 01.06.2011, 11:41

Ich mittlerweile schon weg. War wohl einmal falsch bewegt und dann kam es.

0

Dass kann von der Wilbelsäule kommen. Lass dich vom Orthopäden durchchecken. Bandscheibenprobleme können in den ganzen Oberkörper ausstrahlen (sogar bis in die Hoden), auch in die Achselhöhlen. Das erzählte mir mein Orthopäde.

Das hört sich für mich wie eine Überlastung der Muskeln oder eine Entzündung an.

Was möchtest Du wissen?