Schmerzen in den Knien beim Schwimmen

2 Antworten

Beim Schwimmen werden die Gelenke im Allgemeinen weniger belastet als in anderen Sportarten. Beim Brustbeinschlag aber ist die Bewegung der Unterschenkel (bei richtiger Ausführung) ungewöhnlich; die Füsse machen eine halbkreisförmige schlagartige Bewegung ausserhalb der Kniegelenke herum ("V"- Stellung)Ausserdem ist der Brustbeinschlag bei dieser Schwimmart der Hauptantrieb. Nun kann das für gewisse Personen eine unangenehme Belastungsprobe für die Knie bedeuten. Ich rate deshalb in dieser Situation wann immer möglich nicht zu lange Strecken Brustgleichschlag zu schwimmen und auf andere Schwimmarten auszuweichen.

In meinem Fall war es genau anders herum. Ich hatte vom Baskettball kronische Knieschmerzen. Als ich dann anfing Brust ueber 2km zu trainieren wahren die schmerzen nach einem halben Jahr weg. Ich denke in meinem Fall hat die neugewonnene Kniemuskukatur ein defiziet kompensiert und die Schmerzen gelindert! Den besten Tipp den ich dir geben kann, ist als erstes zum Arzt zu gehen.

Beim Brustschwimmen Schmerzen im Knie - mögliche Ursache?

Fast immer wenn ich Brustschwimmen mache bekomme ich Schmerzen im rechten Knie. Sonst hab ich eigentlich nie Probleme mit dm Knie. Was mach ich falsch?

...zur Frage

Knie verdreht - 3 Wochen Pause ohne Schmerzen, doch plötzlich...?

Ich (16 Jahre) hab mir vor ca. 3 Wochen das Knie beim Fußball verdreht und hatte in den ersten 2 Tagen sehr starke Schmerzen die ich mit kühlen usw. schnell lindern konnte. Auch beim Gehen linderte sich der Schmerz bis ich gar keine Schmerzen mehr spürte. So und heute hab ich dann wieder versucht Fußball zu spielen und hab direkt gemerkt es funktioniert einfach nicht. Die Schmerzen waren wieder da, nicht beim laufen sondern beim Ball schießen und passen. Der Schmerz taucht wieder auf, sodass ich nicht mehr spielen kann und verschwindet nach einigen Minuten auch wieder. Beim Ausprobieren hab ich auch gemerkt, dass ich ihn auch beim Heranziehen an den Körper leichte Schmerzen spüre. Nun, wenn ich zum Arzt gehe was wird er dort noch für mich tun können ?

...zur Frage

Asynchroner Beinschlag Brustschwimmen?

Habe nach jahrzehnterlanger Abstinenz das Schwimmen als "Bestager" wieder entdeckt. Leider ist aber der Beinschlag nicht so wie er sein sollte. Ich vermute er verläuft asynchron, d.h. wenn ich flach auf dem Wasser liege (mit Schwimmbrett) drifte ich nach rechts. Vermutlich weil im rechten Bein mehr Power ist. Wie kann man das korrigieren? Oder ist es doch die berüchtigte "Beinschere"? Wenn ich mich mit dem Schwimmbrett flach aufs Wasser lege, kann es sein, dass beim Anfersen die Füße aus dem Wasser kommen. Weshalb? Über hilfreiche Antworten würde ich mich freuen. MFG

...zur Frage

Frage zu seltsamen Kniebeschwerden

Guten Tag Leute,

ich bin neu hier und eigentlich auch nicht der Fan von solchen Online-Diagnosen. Mein Orthopäde des Vertrauens hat allerdings noch 2 Wochen Urlaub, deshalb dacht ich mir ich probiere es hier mal. Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen und kann mal einen vorsichtigen Tipp abgeben.

Zu den Details. Ich bin 25 und habe mir vor 4 Jahren das Kreuzband sowie den Innenmeniskus operieren lassen. Der Meniskus wurde angenäht (also nicht entfernt) und das neue Kreuzband ist aus einer Oberschenkelsehne. Hatte damit nie Beschwerden, auch nachdem ich ein Jahr nach der OP wieder vorsichtig angefangen habe Fußball zu spielen. Mittlerweile habe ich meine Fußball "Karriere" seit nem guten Jahr beendet. Letzte Woche Dienstag ein bisschen Hobbymäßig gekickt (beschwerdefrei). Und gestern Abend fiel mir ein seltsames Gefühl im Knie auf.

Das Knie fühlt sich dick an, als ob Wasser drinnen ist, allerdings kann ich von außen keine Schwellung erkennen. Man merkt eben dieses seltsame Gefühl beim Laufen. Schmerzen habe ich keine. Es fühlt sich auch nicht warm, also entzündet an. Einfach nur innerlich mit Wasser gefüllt.

Woher könnte das kommen? Bei Arthrose oder ähnlichem hätte ich ja Schmerzen, oder?

Klar werde ich damit zum Arzt gehen wenns bis in 2 Wochen nicht anders ist, aber denkt ihr ich mach es in den 2 Wochen vll. noch schlimmer?

Danke fürs lesen und vielen Dank für eine Antwort..

DaniL

...zur Frage

Waden schmerzen bei Lunges?

Wenn ich Lunges mache schmerzen immer erst meine Waden, fast wie ein Krampf bevor meine Oberschenkel weh tun. Normal oder was mach ich falsch ?

...zur Frage

Starke Schmerzen beim Hinknien normal?

Hallo liebe Community

Ich (männlich, 22) habe mir vor wenigen Tagen fest vorgenommen, vermehrt Krafttraining (ausschliesslich Übungen mit dem eigenen Körpergewicht) zu betreiben.

Da ich noch über keine Gymnastikmatte verfüge, musste ich in den vergangenen Tagen vermehrt feststellen, dass ich bestimmte Übungen auf dem Boden kaum ausführen kann, da meine Knie äusserst stark zu schmerzen beginnen, wenn ich sie belaste. Die Schmerzen treten aber nicht IM Gelenk auf, sondern quasi direkt an der "Kontaktfläche" zum Boden.

Da ich sehr schlank bin (und wohl einen relativ niedrigen Körperfettanteil besitze) gehe ich davon aus, dass die Schmerzen daraus resultieren, dass meine Kniescheibe beinahe direkt den Boden berührt wenn ich mich hinknie.

Meine Frage ist nun: Ist das in diesem Ausmass normal? Die Schmerzen sind tatsächlich kaum zu ertragen und ein Ausführen von Übungen wie z.B. der sog. "Frauen-Liegestütze" daher nicht möglich.

Vielen Dank für eure Hilfe. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?