Schmerzen im Sprunggelenk! Was kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du dich da schon seit 4 Wochen mit herum plagst dann solltest du auf jeden Fall zum Arzt gehen. Hier handelt es sich dann wahrscheinlich eher weniger um einen leichten Überlastungsschmerz sondern um etwas anderes. Vor allem wenn auch im Ruhezustand Beschwerden auftreten. Das kann aber nur der Arzt feststellen. Von daher suche diesen auf.

Arzt wäre mal keine schlechte Idee. Falls die Bänder verletzt sind, müsstest du vorher aber auch ein Trauma gehabt haben, also Umgeknickt sein, einfach so reißen oder überdehnen die sich nicht. Wahrscheinlicher ist wohl eine Knochenprellung im Gelenk selbst. Möglich, aber eher unwahrscheinlich, ist auch ein Bruch oder ein Knochensplitter, dazu wäre aber wiederum ein vorheriges Trauma am Fuss nötig

Der Weg zum Arzt wird dir kaum erspart bleiben. Eine Bandverletzung scheidet nämlich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit aus, weil die eine Schwellung nach Bealstung nicht erklären würde. Eher kommt eine Kapsel- oder Knorpelreizung (hoffentlich nicht) durch eine beginnende Arthrose oder einen freien Fremdkörper in Frage.

Alles ist möglich. Aus der Ferne kann Dir nieman helfen. Gehe zum Arzt und lass Dich eingehend untersuchen! Diese Beschreibung hier hilft Dir ebenso wenig wie Deinem Arzt, denn ohne Untersuchung ist keine Diagnose und darauf aufbauend eine richtige Behandlung möglich, denn alles wären nur Vermutungen. Aufgrund von Vermutungen ist aber weder die richtige Behandlung möglich noch eine rasche Heilung zu erwarten.

Außerdem: Vom Warten wird es nicht besser. Je früher Du zum Arzt gehst, desto eher kann Dir geholfen werden.

Hallo, geh zum Arzt.evtl. Syndesmoseband??

Was möchtest Du wissen?