Schmerzen im Oberschenkel, kann das eine Zerrung sein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für einen Muskelkater sind die Symptome doch eher etwas untypisch. Vor allem nachts im Ruhezustand sollest du keine Schmerzen haben, da der Muskelkater sich mehr oder weniger bei Bewegung der betroffenen Stelle bemerbar macht. Die Schmerzempfindung als solches ist natürlich immer individuell. Einige empfinden den Muskelkater als stark schmerzend, andere nehmen den Schmerz nur beiläufig war. In der Regel heilt der Muskelkater innerhalb von 2-3 Tagen recht problemlos ab. Wenn du nach ein paar Tagen immer noch starke Schmerzen haben solltest, dann würde ich den Arzt aufsuchen um checken zu lassen ob nicht eine anderwertige Muskelverletzung vorliegt. Aus der Ferne können wir dies nicht beurteilen.

hey-also ich galube nicht das es nur ein muskelkarter ist.Es kann sein das du eine zerrrung oder eine Muskelverhärtung oder ähnliches hast.Ich glaube schon das es etwas in der richtung ist, denm du machst wie du schreibst kein sport und deine Muskeln sind an den Belastungstest nicht gewöhnt.und auf einmal wo du den Belasstungstest machne musstest war das zu viel für deine muskel, weil sie sowas nicht gewöhnt sind , deine muskeln wurden überlastet.Ich würde dir empfehlen das du dich ausruhst und wenn du nach wenigen tagen immer noch starke schmerzen hast auf jeden fall mal zum arzt gehen. lg tennisfreak94

Danke erst einmal für die Antworten!

Ich werde auf jeden Fall zum Arzt gehen, da sich das ganze noch verschlimmert hat. Mein Muskel schmerzt zwar nicht mehr so stark, dafür habe ich aber ein permanentes Ziehen von Po bis ins Knie. Sitzen sowie liegen geht kaum ohne Schmerzen und stehen ist auch recht unangenehm aber aushaltbar.

Ich weiß nicht ob es die Hüfte oder vielleicht die LWS sind, aber ich glaube das ist nicht ganz so ohne.

Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Danke noch einmal LG Isylein

Was möchtest Du wissen?