Schmerzen im Muskel (Oberschenkel) bei ruckartigen Reizen wie zB. Husten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Übertraining.

Viel hilft nicht immer viel.

Einen Gang langsamer und mehr Regeneration- dein Körper wird es dir danken

Willkommen im Club, ich habe jeden Tag Belastungssymptome, manchmal sogar Schmerzen. Bei 5-7 mal die Woche Training ist das eben so, das ist der Unterschied zu den Bürotanten, die sich nur zur Kantine bewegen. Lern damit zu leben und trainier einfach weiter.

Ich mach diese Pharmawerbung sehr ungern, aber Wobenzym plus aus der Apotheke helfen zur Regeneration.

Teil eins deiner Antwort halte ich für falsch, Schmerzen sind ein Warnsignal, sie einfach ignorieren und weiter machen könnte die Sache noch verschlimmern. Außerdem soll Sport ja zur Verbesserung des Befindens sorgen, nicht zur Verschlechterung.
Hatte jetzt eine Woche Pause eingelegt, Schmerzen sind weg.
Habe jetzt wieder angefangen und die Schmerzen sind nicht wieder gekommen.
Nur das übliche halt.

Teil 2 deiner Antwort ist interessant, wobei die Rezensionen zu diesem Produkt eher zwiespältig ist. Außerdem sehr teuer.

Probiere jetzt mal eine hunderter Packung um zu schauen ob Muskelkater und Knieschmerzen schneller abheilen. Danke dafür.

0

Wieso habe ich schon wieder diesen Dauermuskelkater im Oberschenkel?

Hallo,

wie schon im letzten Jahr habe ich plötzlich in beiden vorderen Oberschenkeln plötzlich Muskelkater bekommen. Natürlich drängt sich sofort die Idee auf, ich könnte zu viel Sport gemacht haben. Ich bin auch gerade im Aufbautraining. Also, ich trainiere jeden zweiten Tag auf dem Crosstrainer. Angefangen bei 30 Minuten habe ich mich im Laufe eines Monats auf 50 Minuten (jeden zweiten Tag) hochgearbeitet. Zusätzlich gehe ich jeden Tag ca. 1 Stunde spazieren. Klingt das nach zu viel???? Andere Idee: Ich habe mich lange auf ausgetretenen Sportschuhen (die ich jeden Tag trage), mit zwei Jahre alten, ausgetretenen Schuheinlagen, bewegt. Jetzt erst habe ich neue Einlagen. Das Ganze ging vor vier Tagen los. Bei meinem Sonntäglichen Spaziergang war ich ganz Schwach und hatte Kopfschmerzen mit etwas übelkeit. Die nächsten drei Tage habe ich dann auf der Couch verbracht. Ich dachte mir... V ielleicht ist das ja eine Sommergrippe. Die schmerzenden Oberschenkel können ja auch dazu passen (Kopf und Gliederschmerzen). Na ja, ich kann nur hoffen, dass ich mit dem Training nicht schon wieder bei 0 anfangen muß. Schließlich hatte ich 9 Monate lang mit dem Patellaspitzensyndrom zu tun. Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Vielen Dank schon mal.

...zur Frage

Knicke beim Laufen ab und zu weg und Schmerzen im Oberschenkel?

Hallo, ich habe seit Freitag Schmerzen in beiden Oberschenkeln vorne und leicht seitlich auch. Ich hatte Donnerstag Training deswegen habe ich gedacht es ist Muskelkater. Ich hatte am Freitag/Samstag starke Schmerzen beim in die Knie gehen, hinsitzen, austehen, Treppen laufen. Am schlimmsten ist es Treppen runter zu laufen und sich hinzu knien. Außerdem tut es weh wenn ich mein Bein hebe z.B. im liegen oder auch es anzuziehen.

Ich habe am Donnerstag im Fußballtraining Cross Fit gemacht. Also, es gab vier Stationen wo wir jeweils 2 mal 30 sekunden was machen mussten.

Station 1: schnell Seil springen

Station 2: mit beiden Beinen durch eine Leiter immer mit jedem Bein durch ein Feld und dann zurückrennen und dann einfach in die Leiter und eins außerhalb dann zurückrennen und auf der anderen Seite.

Station 3: In die Knie runter also wie bei Kniebeugen und dann hochspringen und dies auch schnell und immerwieder.

Station 4: rechts neben den Ball in die Liegestützposition eine liegestütze und dann hocke und dann hochspringen dann seitlich links über denn ball und dann wieder liegestütze hocke hoch.

Danach haben wir noch Torschuss, Abschlussspiel und dribbling gemacht.

Seit gestern knicke ich jetzt auch ab und zu beim laufen weg nach vorne. Außerden fühlen sich meine Oberschenkel so steif und gerade an.

Ist das nur Muskelkater oder irgendwas anderes ?? Ich habe im Training keinen Schmerz gespürt und da ist aucb nichts passiert. Deswegen ging ich von Muskelkater aus doch jetzt werd ich mir unsicher. Ich bin weiblich und 15.

...zur Frage

Gehen die Armschmerzen wieder weg?

Hallo Leute, ich hab Samstag, seit Ewigkeiten mal wieder bisschen Hanteltraining gemacht und wohl über trieben bzw. die Übungen falsch ausgeführt. Ich mach sonst so 3 mal am Tag meine 100 Liegestütze, aber nie Hanteltraining. Am Sonntag fing der Schmerz im Oberarm und der Armbeuge an, so dass ich die Arme nicht ohne extreme Schmerzen strecken kann. Ich Lauf mit den Armen im 90° Winkel rum (^^ nicht lustig). Heute könnt ich leichte Dinge nur sehr schwer mit Schmerzen heben und selbst wenn ich Laufe, tut es weh, wegen der Bewegung in den Armen. Die Arme fühlen sich relativ aufgepumpt und ich denke mal das ist sehr sehr starker Muskelkater. Aber ist das normal, dass ich sogar Schmerzen hab, wenn ich den Arm nur anheben? Sein Eigengewicht schmerzt schon. Geht da wieder weg, oder hab ich mir da sonst irgendwas gerissen oder überdehnt? MfG Gernotshagen96

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?