Schmerzen im Knöchel bereich?

2 Antworten

"Sollte ich zum arzt??? "

Ja.

Es kann sich als von alleine heilend herausstellen. Deswegen ist häufig kein Arzt notwendig. Da man das aber nicht vorher weiß, wäre ich aus Sorge um meinen Körper bereit, auch einen eventuell unnötigen Arztbesuch auf mich zu nehmen.

Selbst wenn alles gut und von alleine ausheilt, kann dir ein (Sport)Arzt wichtige Verhaltensregeln mitgeben. Wann und wie du wieder mit Training anfangen kannst z.B.

Ebenso kann es auch einen ernsthaften Schaden gegeben haben, der nicht mit einer Schwellung oder größeren Blutung einhergeht und der behandlungsbedürftig ist.

Tu dir einen Gefallen und geh zum Arzt; keiner hier im Forum kann dir deinen Knöchel diagnostizieren.

Ich würde an deiner Stelle zum Arzt gehen. Selbst wenn es nur eine kleine Prellung ist, kannst du so eventuelle Risiken ausschließen.

Geschwollener Knöchel

Hey,

Ich habe jetzt seit ca. 1 1/2 Wochen einen geschwollenen Knöchel (Außenseite) und die Schwellung will nicht verschwinden. Nachdem ich letzte Woche Mittwoch Schmerzen hatte, war ich auch am Donnerstagmorgen beim Arzt, der meinte ich hätte eine Kapselverletzung. Also Stützverband und 5 Tage kein Sport. Allerdings waren die Schmerzen am Freitag schon wieder verschwunden - nur die Schwellung ist noch vorhanden. Und die will einfach nicht verschwinden.

Gibt es ein paar Tipps um die Schwellung wegzubekommen? Momentan benutze ich Voltaren Schmerzgel und kühle den Knöchel noch zusätzlich..

Was mich wundert ist, dass ich abgesehen von Mittwoch und Donnerstag eigentlich keine Schmerzen habe. Höchstens ein leichtes komisches Gefühl (das ich der Schwellung zuschiebe). Hatte jemand von euch schonmal ähnliche Erfahrungen?

P.s. Wenn es weiterhin nicht besser wird, werde ihc selbstverständlich nochmal einen Arzt aufsuchen. Würde dies aber gerne verhindern (lange Wartezeiten etc.)


Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?