Schmerzen im Fuß und Wade beim Gehen und Sport - Logensyndrom - Eure Meinung?

1 Antwort

Du, das kann dir aus der Ferne leider keiner beantworten. Um solche Dinge zu definieren müssen diverse Untersuchungen erfolgen und die findet man in keinem Forum. Auch das Recherchieren im Internet verunsichert in der Regel nur, da ein und dieselben Symptome oftmals auf viele Krankheitsbilder zu treffen können. Am besten das Ganze mit den Ärzten weiter besprechen. Da bist du am besten aufgehoben.

Mit Wadenverletzung zum Triathlon möglich oder nicht?

Möchte in einer Woche eine olympische Distanz und in drei Woche eine Langdistanz bestreiten habe mich aber gestern beim Laufen eine Zerrung in der Wade zugezogen. Heute morgen ist es schon wieder besser, es sind nur leichte Schmerzen beim gehen. Wie verhalte ich mich am besten um die zwei Wettkämpfe zu bestreiten?

...zur Frage

Breiter Fußballschuhe wegen Plattfuß und Bandage

Hallo,

und zwar habe ich einen Plattfuß und muss dazu noch an beiden Füßen Fußgelenkbandagen tragen. Ich habe auch eine orthopädische Einlage wegen den Plattfüßen. Diese 2 Komponenten engen meinen Fuß natürlich total ein und beim Spielen habe ich dadurch höllische Schmerzen. Ich habe die Nike total 90 sogar 2 nummern größer gekauft bringt aber auch nichts. Hat jemand einen tipp welche ich noch probieren könnte? Also in Adidas komm ich so gut wie garnicht rein hatte Kaiser, Predator nichts ging alles war viel zu eng.

...zur Frage

Schmerzen im Übergang von Wade zu Kniekehle?

Hallo zusammen,

seit gestern habe ich Schmerzen im rechten Bein, sobald ich versuche es zu strecken. Der Schmerz tritt dabei recht punktuell im äußeren Übergang zwischen Wade und Kniekehle auf (siehe angefügtes Bild). Wenn ich das Bein angewinkelt habe, spüre ich keinen Schmerz, sondern nur beim Gehen oder Strecken, dann aber recht heftig. Hat einer von euch schonmal ähnliches erfahren? Würdet ihr einen Gang zum Arzt empfehlen oder erstmal abwarten?

Sollte ich das Bein immer wieder mal strecken oder besser angewinkelt lassen? Meine Sorge ist, dass ich das Bein nach Verheilung nicht mehr richtig durchstrecken kann, wenn ich die ganze Zeit die angewinkelte Schonhaltung einnehme.

Der Grund für die Verletzung wird Überlastung sein, da ich gestern unvernünftigerweise seit wochenlanger Pause wieder direkt mit einem kleinen Fußballspiel eingestiegen bin.

Vielen Dank schonmal :)

...zur Frage

Kreuzbandriss?

Hi, habe folgendes Problem... Hatte nun vor knapp 15 Wochen einen Sportunfall (Beim Fussball gegen den Pfosten gerutscht), bin dabei mit dem Unterschenkel halt gegen einen Pfosten geknallt! Wurde dann in der Notaufnahme genäht und auf Brüche geröngt. Alles i.O. Da ich mich aber die nächsten Tage / Wochen vor Schmerzen nicht mehr rühren konnte, würde ich zum MRT überwiesen. Zu der Zeit schwoll mein ganzes Knie und Wade an. Verdacht war zu dem Zeitpunkt ein Riss des hinten Kreuzband. Schublade war auch stark vorhanden. Allerdings habe ich bei der Schublade keinerlei Schmerzen. Jedenfalls wurde beim MRT "kein" Riss festgestellt! Nun meine Fragen.... KANN trotz Schublade mit den Kreuzbändern alles i.O. sein (da meine Bänder generell ausgeleiert (Sprunggelenk))? Hab eig. mehr Schmerzen am Wadenbeinköpfchen und kann mich nicht wirklich hinknien. Bin etwas ratlos! KG war alles super, 70kg Beinpresse und Fahrradfahren waren kein Problem LG

...zur Frage

Ursachen für Schmerzen in der Wade?

Hii ich bin beim skifahren gestürzt und kann seitdem nicht mehr auftreten da die Schmerzen in der Wade zu groß sind. Ich war auch am selben Tag noch beim Arzt und bekam die Diagnose der Kreuzband Zerrung, Schienbein Kopf Prellung und einen Kapselriss im Knie. Ich kenn mich da nicht wirklich aus, aber ist eins dieser Sachen für die starken Schmerzen in der Wade verantwortlich? Oder ist da noch was anderes? Die Schmerzen liegen recht weit oben in der Wade und sind wie ein extrem starker muskelkater. Sobald ich versuche mein Fuß aufzusetzen oder hochzuziehen tut es extrem weh.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?