Schmerzen im Ellenbogen beim Aufschlag und Slice!?

1 Antwort

"Habe jetzt einige Besuche bei Ärzten, Physios und Chiropraktikern hinter mir" - konnte denn keiner was konkretes sagen? Gibt es keine Diagnose?

Einen Golferarm kann man leicht diagnostizieren, indem man den Sehnenansatz am Ursprung der Flexormuskeln drückt. Zumindest sollte ein Ultraschall gemacht werden, wobei man Sehnen- und Schleimbeutelproblematiken i.d.R. gut erkennen kann. Du sagst, es wäre direkt im Gelenk und tritt bei Belastung mit Überstreckung auf. Eine Verletzung der Kapsel auf der nach vorne liegenden Seite (anterior), die bei jedem Schlag mit Überstreckung wieder provoziert wird, könnte die Schmerzen verursachen. Ebenso können Bänder betroffen sein. Man sollte ggfs. ein MRT machen, auf dem die Strukturen des Gelenks gut erkannt werden können.

Was bedeutet es konkret für dich? So wie immer, Verletzung ausheilen lassen. (Ist z.B. die Gelenkkapsel gereizt/entzündet, verändert sich die gesamt Gelenkchemie und der Knorpel wird angegriffen -> zerstört auf Dauer das Gelenk.) Alle Belastungen, die Schmerzen verursachen vermeiden. Nach starker Schonung von vielleicht 2 Wochen solltest du dann anfangen, regelmäßig Belastungen auf die Struktur im gedehnten Zustand zu geben. Anfangs sehr sachte(!) und im Verlaufe von Wochen stärker, damit sich die heilenden Strukturen (Kapsel/Bänder) wieder daran gewöhnen. Niemals in den Schmerz hinein beüben. Das ganze wird mehrere Wochen dauern.

Wie immer bei Internetratschlägen ist auch dies nur ein Blick in eine Glaskugel. Geh noch mal zu einem Arzt und lasse bildgebende Untersuchungen (Ultraschall/MRT) machen und halte dich an die Therapie.

schmerzen im ellenbogen beim aufschlag! was kann ich tun bzw wisst ihr was die ursache ist?

hallo ich bin 17 jahre alt und spiele seit 7 jahren tennis, siet 4 leistungsmäßig. seit ungefähr einem 3/4 jahr habe ich beim aufschlag schmerzen im ellenbogen, aber nur beim aufschlag und sonst spüre ich nichts. ich war schon bei diversen ärzten die entweder gesagt haben ich soll pause machen wodurch es schlimmer wurde oder meinen bizeps voll auftrainieren weil sich eine sehne aufgrund des ungleichgewichts zwischen ober und unterarm eingeklemmt haben könnte. beides hilt nichts und ich bin ziemlich ratlos und frustriert weil ich nicht servieren kann. danke für eure meinungen und tipps!! lg sportfan

...zur Frage

Schmerzen beim Trainieren

Hallo
Ich mache jeden zweiten Tag Krafttraining mit Hanteln, doch nun hab ich es wohl etwas übertrieben bzw. eine Art Muskelkater. Ich spüre beim Trainieren leichte Schmerzen im gerade zu trainierenden Bereich des Armes was davor noch nicht war. Hab ich eine leichte Muskelzerrung?
Kann ich ruhig weitertrainieren oder sollte ich warten bis es wieder vorbei ist? Kann man auch bei einem Muskelkater einfach weitermachen? Und wenn nicht, wie kann ich sowas vorbeugen oder was kann man wenn es da ist dagegen tun?
Fragen über Fragen, aber ich will ja nichts kaputt machen :)

...zur Frage

Slice Aufschlag und Pronation

Hallo zusammen, ich trainiere zur Zeit Aufschlagarten. Beim Slice Aufschlag ist es mir - auch nach Studium von Videos bei YouTube - nicht ganz klar, inwieweit man nach dem Treffpunkt noch eine Pronationsbewegung macht. Es scheint so zu sein, als ob der Schläger nach dem Treffpunkt noch nach rechts weiter weggezogen wird, ohne aber eine so deutliche Pronation wie beim Kickaufschlag zu machen. Danke

...zur Frage

Ich habe mich mal wieder verletzt was kann ich tun?

Diese Saison hatte ich sehr viel Pech. Ich habe mir in dieser Saison schon mehrer Verletzungen zugezogen -Ende November: Innenband Dehnung -Anfang Februar : Schleimbeutel Entzündung die 5 Wochen gedauert hat -Anfang April: Gehirnerschütterung Wegen diesen Geschichten war ich auch immer bei meinem Sportartzt . Freitag beim Training hatte ich wieder schmerzen am Ellenbogen Training daraufhin habe ich mein Training abgebrochen. Jetzt ist mein Ellenbogen blau und leicht angeschwollen und er tut weh. Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll Meine Mutter findet das Thema leicht nervend weil ich schon wieder "verletzt" bin. Ich weiß nicht ob ich Dienstag zum Arzt gehen soll, weil es mir ein bisschen peinlich ist, da ich im Februar, März und April wegen unterschiedlichen Verletzungen da war. irgendwie ist immer 1 Monat abstand zwischen den Verletzungen. Ich weiß nicht warum mein Ellenbogen weh tut und dick ist usw daher weiß ich auch nicht was auf die Frage antworten soll wenn gefragt wird warum mein Ellenbogen wieder dick ist usw Ich habe auch ein bisschen Angst das er meint das ich mit Fußball aufhören muss. Mit ist es auch peinlich das wenn ich zum Arzt gehe es mein Geburstag ist Außerdem fahre ich in 8 Wochen mit meiner Manschaft zu einem internationalen Turnier nach Italien. Ich ahne Angst das Turnier zu verpassen Es sind meines Erachtens die gleichen Anzeichen wie bei meiner letzten Ellenbogen Verletzung daher denke ich das ich wieder eine Schleimbeutel Entzündung habe . Ich wäre sehr dankbar für Tipps und Ratschläge Danke im Vorraus P.S ich habe Training auf einen Kunstrasen Platzt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?