Schmerzen im Ellenbogen

1 Antwort

Servus, auch wenn die Fragestellung zeitlich schon etwas her ist, so ist meine Antwort für den einen oder anderen evtl. interessant. So abtun würde ich das nicht. Eine Diagnose "Überlastung" oder "Sehne" ist schnell gesagt. Wobei ersteres beachtliche Folgen haben kann. Aus eigener Erfahrung muß ich sagen, dass bei mir 7 Jahre (!!!!) lang und durch ca. 9 Ärzte fehldiagnostiziert wurde. Tennisarm! War es aber nicht, denn erst ein Kernspinthomographie zeigte, dass es eine Osteochondrosis dissecans Grad I ist(20 Jahre Kampfsport - Boxen etc). Der Arzt sollte jegliche Möglichkeiten ausschliessen.

Stechender Schmerz im Knie, beim durchdrücken des Beines

Hallo, ich bin heute bei einem Fußballspiel im Rasen hängen geblieben und mir dabei das Knie verdreht, nun spüre ich ein sehr starkes Stechen unterhalb des Knies beim Durchstrecken des Beines. Der Arzt meint, wenn die Schmerzen in zwei Tagen nicht abklingen könnte es eine Verletzung an dem Kreuzband sein. Was könnte es denn noch sein?

...zur Frage

Knieprobleme nach Arthroskopie rechts

Ich habe mich im April diesen Jahres vertreten, hatte starke Schmerzen, bin aber nicht zum Arzt gegangen. Nach einer Woche habe ich eine Bewohnerin (arbeite im Altenheim) vom Rollstuhl ins Bett gesetzt und dabei einen stechenden Schmerz im Knie verspürt. Danach konnte ich so gut wie gar nicht mehr laufen, das Knie total angeschwollen. Am nächsten Tag beim Hausarzt gewesen, Verdacht auf Kreuzbandriss. MRT ergab, hinteres Kreuzband angerissen, Außen- und Innenmeniskus verletzt. Im Mai rechtes Knie Arthroskopie, angeblich Kreuzband intakt und nur Innenmeniskus begradigt. Jetzt meine Frage: Seit der OP habe ich ständig Schmerzen und beim Gehen sackt mein Knie nach hinten weg. Bin schon bei mehreren Ärzten gewesen und jeder hat eine andere Meinung. Ich bin jetzt seit Mai krank geschrieben und ich werde wahnsinnig weil trotz Krankengymnastik keine Besserung eintritt. Am Montag nochmals beim Operateur vorstellig geworden. Er findet das Gehen nicht so tragisch, jedoch läßt sich im Liegen mein Knie nicht mehr gerade legen. Der Doc konnte eine Faust unter mein Knie legen, doch erklären kann er sich das Ganze auch nicht. Er hat versucht das Bein durchzudrück und es war als wenn mir jemand ein Messer in die Kniekehle stechen würde. Ich nehme jeden Tag Schmerzmedikamente ein damit ich überhaupt einigermaßen gehen kann. Kann mir hier vielleicht jemand helfen??? Was kann ich noch tun??? Vielen Dank im voraus. Gruß Anja

...zur Frage

Schmerzen am Fußknöchel. Was könnte das sein?

Hallo,

ich hab folgendes Problem:

als ich vor knapp 2 wochen ganz normal gegangen bin, bin ich plötzlich, von dem einen auf den nächsten Schritt, völlig mit meinem linken Fuß weggeknickt, da ich einen stechenden Schmerz im Fußknöchel hatte. Der Schmerz ist urplötzlich aufgetreten. Danach bin ich dann vorsichtig weitergegangen und es wurde auch wieder, von Mal zu Mal, besser. Auch wenn der Schmerz nicht ganz weggegangen ist.

Mein Problem ist jetzt nur, dass dieser komische Schmerz immer wieder auftritt, wenn ich meinen Fuß, in einem bestimmten Winkel belaste. Manchmal ist es so schlimm, dass mein ganzes Bein, wie Pudding, wegknickt und ich Schwierigkeiten habe mich zu halten.

Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?

liebe Grüße Lenchen =)

...zur Frage

Schmerzen am Fußgelenk vom Joggen?

Hallo Liebes Community, Ich war vor 4 Tage am Laufband Joggen, habe es auch ein wenig übertrieben, also bin bis zum Limit gegangen. Am nächsten Tag bis heute habe ich Schmerzen am Fußgelenk. Der Schmerz ist am Linken Fußgelenk ich werde ein Bild hinzufügen und makieren wo der Schmerz ungefähr ist. Wenn ich darauf drücke schmerzt es, und beim Laufen wenn die höchste Belastung am Linken Fuß ist, also quasi wenn das Rechte Bein sich gerade in der Luft befindet, spüre ich auch einen schmerz, und manchmal spüre ich da ob sich da etwas hin und her verschiebt. Ich Creme mein Fußgelenk täglich 2x mit Warmen salben ein, und mache bestimmte Übungen zur Mobilisierung und Stärkung des Fußgelenks. (von Youtube)

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Liebe Grüße

Marco

PS: Ich kann es leider nicht genau sagen wo der Schmerzpunkt liegt, habe jetzt mal ein Radius eingekreist.

...zur Frage

Schmerzen im Hüftbeuger Bereich?

Hallo,

Ich bin 18 Jahre alt (m) und habe eigentlich mein Leben lang Sport getrieben, hatte nur jetzt anderthalb Jahre Pause doch habe vor drei Wochen wieder mit Fußball angefangen. :)

Beim ersten Training habe ich dann gemerkt, dass sich ein leichtes stechen im Bereich des hüftbeugers (nur links) befindet. Während des Trainings steigert sich der Schmerz und je nachdem wie groß die Belastung ist, schmerzt es auch mehr. Ich hatte noch nie derartige Probleme beim Fußball. Beim anheben des linken Beins, ist es dann wie als wäre es 'schwer' und das 'stechen' ist natürlich auch intensiver in diesem Moment. Am nächsten Tag ist es fast weg je nach Belastung, am zweiten Tag ist es immer weg.

Was kann ich tun ohne (falls nötig werde ich natürlich einen Arzt auf suchen) großen Aufwand, wieder 100% beim Fußball zu geben?

Freundliche Grüße

...zur Frage

Ellenbogen.. dick !

Hej ;-) Seit der Hallensaison sprich letzten Winter habe ich Probleme mit meinem Ellenbogen wenn ich jetzt immer drauf falle auch draussen schwillt er an und wird dick und blau. Hat jmd. das gleiche Problem was könnte es sein? .. Achso und ich bin Torhüterin. Ich weiß das ich damit zum Arzt muss :s .. wollte aber mal fragen, ob halt jmd. Erfahrung damit hat !

Vielen Dank im voraus. :) Horst. xP

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?