Schmerzen im Bein nach 1 Stunde Laufen!!!???

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Aus der Ferne kann man keine Diagnose stellen. Es kann sein, das du einen falschen Laufstil oder ein falsches Schuhwerk hast und die Schmerzen daher rühren. Es kann aber auch eine Überlastung sein. Ich würde ein paar Tage warten und schauen ob die Schmerzen dann weg sind. Falls nicht suche den Arzt auf. Der kann dir bei Schmerzen am besten helfen.

Ein sauberer Schnitt am Ende des Oberschenkels..Nein bloß nicht,einfach Pferdebalsam oder noch besser Franzbranntwein nach jeden Laufe vom Oberschenkelmuskelansatz bis zum Fuß einreiben,wenn du das nach jedem Lauf machst werden deine Beine immer entspannter,besser durchblutet und angenehm kühl.Wirstoff muss Latschenkieferextrakt und Menthol enthalten,Latschenkiefer und Campher dient eher dem Aufwärmen vorm Laufen oder bei Muskelproblemen.

"Schmerzen im Bein" - auch wenn die Schmerzen schwer lokalisierbar sind: ein bißchen genauer müsste es schon sein. Grundsätzlich einmal PAUSE (also auch nicht dehnen, massieren usw.) und evtl. morgen gleich vom Arzt abklären lassen (wenn der Schmerz bleibt oder auch wiederkommt). Lg Urs

Dehnen macht es nur noch schlimmer. Würde ich mir jetzt aber keine großen Gedanken machen, die Schmerzen sind morgen bestimmt schon wieder weg.
Beobachte das erst mal, ob es bei den nächsten Lauftrainings wieder kommt - ggf. dann zum Arzt.

Was möchtest Du wissen?