Schmerzen Arm -Schulter bereich

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aus der Ferne schwer zu sagen. Ein Muskelkater, auch wenn er heftig ist, ist normalerweise nicht so schmerzhaft das du den Arm nicht mehr richtig nach oben bewegen kannst und einseitige Muskelkaterschmerzen sind hier auch eher untypisch. Darüber hinaus wird der Muskelkater von Tag zu Tag besser und nach 3-5 Tagen ist der Schmerz an sich auch wieder weg. Es könnte sich also um eine Überlastung oder wirklich um eine Entzündung halten, aber das kann nur der Arzt fest stellen. Du kannst schauen ob dir Kühlen Linderung bringt.

Oje, da hilft nur ausruhen. Ich hatte vom Karfttraining auch mal solche Schmerzen, doch statt einer Muskelentzündung war es gleich mal eine Knochenhautentzündung, die kommt auch von überlastung

Gute Besserung!

2

Na ja hauptsache es geht bald wieder weg... wieder Bock auf Training und ist auch blöd wenn man seinen Arm nicht wirklich bewegen kann... :-(

0

Kann meinen rechten Arm nicht mehr Gerade machen was tuhn!?

Hallo,ich bin 14 und hab mir vorgenommen ins Fitnessstudio zu gehen das hab ich auch gemacht. Ich bin mit einen freund an einem donnerstag ins Fitnessstudio gegangen ich hab an dem ersten Tag alles trainiert und als ich Bizeps trainieren wollte,wollte ich ein bisschen mehr heben ich hab ungefähr 5-8kg gehoben 10-15 mal und dann als wir mit dem 2Stündigen Sport fertig waren sind wir nachhause gegangen am Nächsten Tag also an einem Freitag morgen hab ich richtig dolle schmerzen am rechten arm bekommen und als ich zu meinem Handy schnappen wollte als ich aufwachte und mein Arm gerade machen musste hat es weh getan und ich konnte es nicht ich weiss jetzt nicht was los ist?? Und den arm hab ich mir auch 2mal gebrochen was denkt ihr was passiert ist?? Muskelkater?,Verstaucht?? Ich würde mich mega über eine antwort freuen!!!

...zur Frage

Muskelkater, Kann den Arm nicht mehr beugen/strecken

Hi, ich bin seit Donnerstag ( heute ist Montag) im Fitnessstudio angemeldet und habe Donnerstag direkt meine Brust trainiert was auch gut geklappt hat.

Am Samstag war ich dann wieder trainieren aber diesmal den Arm, sprich Bizeps Trizeps. Ist alles ganz gut gelaufen obwohl ich gemerkt habe, dass ich mit dem linken Arm mehr kann als mit dem rechten obwohl ich Rechtshänder bin. Am Samstag habe ich noch nichts gespürt und bin Abends feiern gegangen doch am nächsten Tag bin ich aufgewacht und hatte einen übelen Muskelkater oder sonst was im rechten und linken Arm. Kann die Arme seit dem her nicht mehr strecken. Hab mich mal im Internet erkundigt und dort ist von zu kurzen Sehnen die rede. Habe Sonntag auch sofort ein heißes Bad genommen wie es im Internet empfohlen wurde und nehme seit dem mehrfach eine Schmerzlindernde Salbe. Nun ist meine Frage ob das wirklich nur ein Muskelkater ist wie ich hoffe oder ob ich mich ernster verletzt habe.

Ich weiß Ferndiaknosen sind nicht das wahre aber eine erste Hilfe wäre es mir sicherlich

Freue mich auf jede Antwort und bedanke mich für eure Hilfe und Tipps

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?