Schmerzen 2 Jahre nach Knie-Verstauchung, was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Aussage "Da kann man nichts machen" ist natürlich sehr unbefriedigend und in meinen Augen auch etwas unprofessionell. Primär wäre es wichtig zu wissen was die Schmerzen verursacht. Es sollte also eine Diagnose im Vordergrund stehen. Darauf aufbauend können dann Therapeutische Maßnahmen getroffen werden. In wie weit die Greifen ist natürlich eine andere Sache. Ich würde hier auf jeden Fall noch andere Medizinische Ratschläge einholen.

Sie sollte sich mehrerere ärtzliche Meinungen einholen, was anders kann man ihr wohl leider nicht raten.

Kladusch 22.11.2015, 09:45

So ist es!

0

Was möchtest Du wissen?