Schmerzein in den Beinen nach Belastung

4 Antworten

Ich glaube nicht, das hier dehnen hilft. Pause, Beine hochlegen und sanfte Massagen sind hier sicher das beste bis Linderung eintritt. Dann langsam wieder einsteigen. Und wie Jürgen schon meinte, die Einstellungen beim Bike mal überprüfen und auch immer lang genug aufwärmen!

Ich hoffte natürlich auf eine andere Antwort als "pausieren", aber grundsätzlich kenne ich meinem Körper mittlerweile schon so gut um zu wissen das ihr recht habt. Mein aktuelles MTB ist relativ neu, also musste ich mich tatsächlich mit der Sitzposition noch etwas ausprobieren, aber hier gingen die Schmerzen eher in den unteren Rückenbreich. Ich denke aber das ich mitlerweile ganz gut sitze. Achja, Gestern habe ich tatsächlich NICHTS gemacht! Aber Massagen können ja auch generell nicht schaden...das ist auch keine schlechte Idee:) Danke Euch

Es hört sich sehr stark nach einer Überlastung an. Da hilft 'leider' nur Pause!!!
Ich rate dir aber definitiv zur Pause, denn sonst kann es zu chronischen Schmerzen kommen, die du so schnell nicht mehr wegbringst.
Es hilft regelmäßige Wärme und sanftes Dehnen!

Regeneration Fördern, was tun gegen Zerrungen und Muskelkater?

Ich hatte diese Woche ne sehr harte Woche und hab jeden tag 2-3 Stunden trainiert und dann noch Spiele. Auf jeden Fall macht sich das in den Beinen bemerkbar, ich glaube ich hab n paar Zerrungen und auch etwas Muskelkater.

Ich habe schon Dolobene draufgeschmiert, aber das ist ja eig. eher gegen Prellungen und so. Ich wollte mal fragen, was bei sowas hilft? Franzbarandwein wurde mir auch empfohlen. Was hilft und kostet kein Vermögen?

...zur Frage

brauche Tipps für verletzungsbedingte Trainingspause!

Also, ich habe mir vor zwei Tagen bei einem Tennistunier mein Sprunggelenk verletzt, und darf jetzt 3 wochen nicht trainieren und keinen sport machen! allerdings trainiere ich normalerweise täglich und ich möchte jetzt nicht wieder alles "verlieren". habt ihr irgendwelche tipps, ideen etc? wäre echt super wenn ihr mir helfen könntet.

...zur Frage

Erholung und Regeneration bei starker Belastung

Hallo, Ich habe Donnerstags und Montags Handballtraining... (das sollte nächste woche recht ruhig sein) ABER an dem Wochenende habe ich Freitag, Samstag UND Sonntag Spiele... Ich muss nahezu alle 3 Spiele durchspielen... Wollte wissen, wie man sich am schnellste erholt und sich auf die nächsten vorbereiten kann ? :) Sowohl schmerzbedingt, als auch einfach Kraft- und Ausdauerleistung angehend...

Nahrung, Trinken, sonstiges Tipps ? :))

...zur Frage

Krafttraining für den ganzen Körper: Mit Armen, Oberkörper oder Beinen beginnen? Bestimmte Reihenfolge?

Gibt es bei einem Krafttraining für den ganzen Körper eine bestimmte Reihenfolge wie man dies durchzuführen hat? Also, zum Beispiel erst mit den Beinen beginnen, dann der Oberkörper oder Rumpf, und dann die Beine? Oder spielt es keine Rolle in welcher Reihenfolge man das Krafttraining macht?

...zur Frage

Hallo, habe eine Distorsion im linken Fußgelenk.Kann mein Fuß wieder bewegen nur halt beim auftreten mit der Fußspitze habe ich Starke schmerzen ist das Normal?

...zur Frage

Schmerzen links in der Hüfte

Hallo, ich klage nun schon seit ca. 1 Woche über schmerzen links in der Hüfte. Der Auslöser ist leider unbekannt... Ich weis nur, dass es beim Fußball spielen passiert ist, als ich gerade normal zum ball gelaufen bin. Da sich das erstmal nicht so schlimm angefühlt hat, habe ich versucht ganz normal weiter zu spielen, doch die schmerzen wurden durch jeden schuss mit dem rechten Fuß und beim bschleunigen, abbremsen, belasten des Linken Beins schlimmer. Danach habe ich mal 2 Tage Pause gemacht, dann ließen die Schmerzen dezent nach, doch als ich dann wieder beim Training den Ball geschossen habe und das Linke Bein damit belastet habe, wurde es wieder schlimmer. Seitdem Ruhe ich mich aus, doch bei Belastung des linken Beins schmerzt und zieht es wieder in der Linken Hüfte. Zudem tut es auch beim dehnen des Muskels weh, welcher vom Oberschenkel (vorne) in die Hüfte verläuft. (tut mir leid, kenn mich dort nicht so aus, aber ich denke, dass es was mit dem Muskel zu tun hat)

Was ist das genau, was habe ich und was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?