Schlag auf Wade?

2 Antworten

das Hämatom kann/wird noch folgen, aber zumindest die typischen Verfärbungen sind nicht nach wenigen Stunden schon zu sehen. Mit Langzeitfolgen ist bei einem Hämatom i.d.R. nicht zu rechnen (s.u.). Ob du dir andere Verletzungen zugezogen hast, die Langzeitfolgen erzeugen können, können wir nicht erraten - das wäre möglich, wenn du Schäden am Knochen erlitten hast, die schlecht heilen. Aber davon würde ich nach deiner Schilderung nicht ausgehen.

Ein Hämatom kann Langzeitfolgen haben, wenn der Bluterguss nicht richtig abgebaut wird. Das kann dann geschehen, wenn er sehr groß ist, oder wenn Druck (z.B. durch Massage) auf den Bluterguss ausgeübt wird. Durch den mechanischen Reiz können Gewebeumstrukurierungen stattfinden, die den Bluterguss verhärten (verknöchern) lassen. Dann hast du eine meist lebenslange Verhärtung im betroffenen Gewebe, die schmerzhaft ist und immer wieder durch Reizung der Umgebung Probleme bereiten kann. Wenn du also ein Hämatom bemerkst, dann lass es in Ruhe ausheilen und im Zweifel gehe zum Arzt. Damit eine Blutung ins Gewebe gar nicht erst so groß wird, sind Sofortmaßnahmen nach der Verletzung hilfreich: Bewegungsruhe, Kühlung, Hochlegen und Kompressen/Druckverband anlegen. Dafür wird es jetzt schon etwas spät sein. Beim nächsten mal dann...

Ja nen blauen Fleck hab ich da nicht mehr wirklich. Mehr halt ne Art Verhärtung/Verkrampfung/Schmerz.

Geht sowas auch immer weg?

0

Auf jeden Fall ein großes Drama, sofort im Internet fragen und dann zu einem Arzt rennen!

Das Bein ist schwer verletzt, ohne Frage. Schäden auf jeden Fall, sofort alle Kohlenhydrate weglassen!

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Ja, kann doch sein. Ich kann das Bein eben nicht mehr so gut bewegen wie das rechte. Vorallem hat die Person sehr fest zugeschlagen

0

Krampfanfall???

Hallo, Ich bin 16 Jahre alt und Leistungssportlerin (Schwimmen) Seit 2,3 Jahren wird mir immer schwindelig. Es hieß es kommt von der Pupertät/Hormonen. Ich nehme Effortil weil ich auch einen zu niedrigen Blutdruck habe. Jetzt zu meinem eigentlichem Problem. Als ich im Training war bekam ich keine Luft mehr begann zu zittern und habe schnell geatmet. Dann hat sich meine Hand verkrampft. das nächste mal ich es mir auch nachm schw. passiert. Da bin ich aber weder schnell noch viel geschw. Meine Füße waren auch kurz so verkrampft und Zehen/Finger waren Blau. Letztens ist es während ich Schw.untericht gegeben ist dies wieder passiert nur noch schlimmer. Mich hat es "regelrecht geschüttelt" und Blau wars auch wieder. Jetzt kommt es auch so in der Schule, dann kann ich aber meine Finger nicht mehr bewegen. des kann bis zu 45Min dauern.....Habt ihr eine Idee was dies sein könnte? Grüße und danke schön ;)

...zur Frage

Krampf in beiden Waden. Nur Krampf oder doch etwas Schlimmeres?

Hallo!

Ich hatte am 8.03.2014 ein Fußballspiel. Ich bin mit dem Ball gerannt als auf einmal hinter mir der Gegner den Ball weg grätschte und ich dann über seine Beine flog.

Ich hatte sofort ziemlich starke Schmerzen in beiden Waden, bei beiden an der gleichen Stelle. Alle um mich herum gingen von einem Krampf in beiden Waden aus, weshalb sie meine Waden gedehnt haben und ich bin darauf hin am Seitenrand leicht gejoggt. Es wurde ein bisschen besser aber ich konnte nicht mehr spielen. Einen Krampf hatte ich noch nie, aber vor dem Spiel konnte ich ca. 10 Tage keinen Sport betreiben.

Meine Waden schmerzen jetzt 2 Tage nach dem Krampf immer noch beide an der gleichen Stelle, aber ich glaube es ist schon ein bisschen besser. Ich kann keine Schwellung, Rötung oder etwas dergleichen erkennen. Meine Waden sind glaub ich nur ein bisschen hart. Die Schmerzen sind hinten oben an den Waden und an der Innenseite der beiden Waden. Bei Druck tut es auch weh. Ich kann laufen, habe dabei aber Schmerzen. Wenn ich meine Beine nicht bewege habe ich keine Schmerzen. Wenn ich eine längere Zeit sitze und meine Beine nicht bewege und anschließend aufstehe, schmerzen die Waden aber wenn ich dann leicht jogge wird es wieder besser.

Ist das immer noch der Krampf? Oder etwas anderes?

Vielen Dank für alle Antworten!:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?