Schlag auf die Wadenmuskulatur, Trainingspause?

1 Antwort

Zuerst würde ich die Stelle auf die der Schlag gegangen ist wärmen, damit sich die Gefäße weiten können und das ausgetretene Blut abtransportiert werden kann.
Und dann schadet wie der squasher schon gesagt hat, Bewegung nicht, ist eher fördernd!Du solltest blos darauf achten eine langsame Bewegungsausführung zu haben, also nicht gleich mit hoher Trittfrequenz losstarten, sondern die Sache ruhig angehen lassen!Gute Besserung :)

Schmerzen in der Wade. Nur eine Prellung???

Hallo, ich hoffe, dass mir jemand hier weiterhelfen kann. Beim Fussballspiel Ende Mai fiel mir ein gegnerischer Spieler im Zweikampf mit dem Knie auf meine Wade. Ab diesem Zeitpunkt verspürte ich bei jedem Schritt Schmerzen in der Wade die mit zunehmender Spieldauer immer stärker wurden, so dass ich später kaum noch auftreten konnte. Abends zuhause wurden die Schmerzen noch stärker, also entschloss ich mich ins Krankenhaus zum Notdienst zu fahren. Der Arzt dort schaute sich die Wade nur kurz an und machte einen Ultraschall um meine Achillessehne zu untersuchen. Dabei schloss er einen Riss aus. Aber so schlau wär ich auch selbst gewesen. Auf meine Nachfrage wie es mit Röntgen aussieht, sagte er nur, dass das nicht nötig sei und diagnostizierte eine Wadenzerrung!!! Ich verließ das Krankenhaus und wollte eigentlich am nächsten Tag einen Facharzt aufsuchen. Einen Tag später ging es mit dem Laufen aber schon wieder einigermaßen, also hab ich einfach abgewartet. Eine Woche später konnte ich wieder ins Training einsteigen und hatte auch keine nennenswerten Probleme. Jetzt in der Vorbereitung bekam ich vor einer Woche wieder einen Schlag in die Wade. Es hat sich ein Bluterguss gebildet und sobald ich die Fußspitze anziehe habe ich starke Schmerzen. Druckschmerz hab ich fast in der kompletten Wade und den Versuch des leichten Joggens hab ich nach einem Schritt wieder unterlassen.

...zur Frage

Schmerzen an Schienbein

Hallo zusammen.

Letzten Sonntag hatte ich einen Fussballmatch. Mir ist da eigentlich nichts passiert, kein Fehltritt oder so...

Montags merkte ich dann, dass mir das Schienbein auf der Aussenseite ein wenig schmerzt. Dienstag wurden die Schmerzen dann stärker. Die Schmerzen fangen etwa beim Knöchel an und ziehen hoch bis Mitte Schienbein. Der Schmerz setzt nur beim Laufen ein, aber auch nicht bei allen Schritten. Vorallem aber wenn ich den Fuss nach innen knicke, dann ziehts... Oder auch wenn ich draufdrücke. Ausserdem hatte ich heute ein bisschen ein Zwicken in der Wade, aber nur heute und nur ca. eine halbe Stunde lang. Keine Ahnung obs damit zusammenhängt.

Nun, was könnte das sein? Ich weiss, Ferndiagnosen sind schwierig, aber deswegen gleich zum Arzt will ich auch nicht... Wie geasgt, ich bin nicht umgeknickt oder so, von daher kann es eigentlich nicht das Band sein. Kann es da auf der Seite des Schienbeins eine Muskelverletzung sein?

Danke schonmal für eure Infos.

...zur Frage

Stechender Schmerz in der Wade bei Muskelstreckung und Auftreten!

Hallo alle zusammen,

meine Wade ist komplett angeschwollen und am unteren Wadenansatz habe ich einen blauen Fleck. Beim abtasten verspüre ich jedoch nicht nur im Bereich des blauen Flecks einen starken Schmerz, sondern fast in der kompletten Wade. Wenn ich nach dem liegen/sitzen aufstehe fühlt es sich an, als wäre mein Muskel total zusammengezogen und müsste sich erst wieder ausstrecken, was einen starken Schmerz verursacht. Dieser stechende Schmerz verringert sich jedoch leicht, sobald ich eine längere Strecke (500 Meter) gehe. Erst nach kurzem stehen und einem Fortsetzen der Bewegung tritt der Schmerz wieder von neuem auf. Außerdem kann ich überhaupt nicht sagen wie es zu diesem blauen Fleck kommt, also durch einen Schlag(-->Prellung) oder durch andere Bewegungen (-->Muskelfaserriss) und das Ganze habe ich nun seit 3 Tagen. Kann mir hier jemand helfen?

Vielen Dank Gruß Marco

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?