Schlaffe Haut und Cellulite nach Schwangerschaft - Schwimmen oder Studio ?

1 Antwort

Laut Stiftung Warentest bewirken alle getesteten Anti-Cellulite Produkte nix. Laut einer neuen Studie soll man Cellulite Grad I und II mit Bewei meist gänzlich abbauen können, bei Grad III zumindest deutlich sichtbar reduzieren können: www.wellnessprofi-bochum.de

Mit Bewei---bitte nicht mit Beweis verwechseln Bewei ist ist eine private Organisation-wahrscheinlich der Auftraggeber dieser Studie.

0

Hilfe ich bekomme Cellulite am Oberarm!!!

Was kann ich tun? Bin eigentlich sehr gut trainiert. Am Arm sind auch die Muskeln gut definiert. Im Gegensatz zu anderen Körperzonen habe ich hier so gut wie kein Fett. Trozdem musste ich nun leider feststellen, dass ich leichte Dellen am Oberarm bekomme. Wie das denn? Wie bekomme ich das wieder weg??? Mit den Oberschenkeln habe ich mich ja fast abgefunden, aber das geht dann nun wohl doch zu weit.

...zur Frage

Cellulite Weg Durch Sport und Bürsten??

Hallo! Ich bin noch so jung und habe schon erste Cellulite… Wenn mein Freund mich beim *** anschaut, fühl ich mich echt unschön……
Hab hier ein Video gefunden über Cellulite, das besagt, das BÜRSTEN der Haut solle helfen! Hier: http://www.youtube.com/watch?v=WLDmXxAktkw

Bin noch so jung, soll ich damit schon anfangen oder was meint ihr, wird Cellulite weg gehen von alleine? LG

...zur Frage

Keine weitere Abnahme trotz Disziplin?

Hallo, liebe Community! Ich habe mich hier angemeldet, weil ich wirklich nicht mehr weiter weiß. Seit November 2013 habe ich meine Ernährung umgestellt und habe 3-5 mal die Woche trainiert. Auf diese Weise bin ich von geschätzten 100 kg (habe mich anfangs nicht gewogen, sondern nur mit dem Maßband nachgemessen) auf mittlerweile 74 runter. Da das für eine 1,60m große Frau immer noch zu viel ist und ich mich auch noch nicht wohl fühle, möchte ich noch etwa 14 kg abspecken. Und jetzt kommt der Knackpunkt: Seit April geht da so gut wie nichts mehr. Ich gehe ins Fitnessstudio, mache 3 mal pro Woche Krafttraining und ich jogge. Zudem kellnere ich neben dem Studium seit Kurzem noch, je nach Bedarf des Restaurants 1 bis 5 mal pro Woche. Ich wiege mein Essen wirklich akribisch ab und notiere mir die Kalorien eines jeden Krümels. Ich habe zwischendurch auch schonmal versucht, meinen Körper daran zu gewöhnen, dass er jetzt mehr Essen bekommt, sodass ich ihn danach wieder mit reduzierter Kalorienzufuhr schocken kann. Das hat nicht mal kurzfristig geklappt, aber wenigstens habe ich dabei nicht zugenommen. Ich sehe weder auf der Waage, noch am Maßband Erfolge. Wie kann das sein?! Da ich an einigen Körperstellen aufgrund der Abnahme unschöne schlaffe Haut bekommen habe, möchte ich mich bald operieren lassen. Das geht aber nur, wenn ich bis dahin mindestens 10 kg abgenommen habe. Könnt ihr mir ein paar idiotensichere Tipps geben?

P.S.: Ich koche ausschließlich frisch, mit viel Gemüse und fettreduziert. Ja, ein paar böse Kohlenhydrate und Fleisch verirren sich auch gerne mal auf meinen Teller. Aber im Grunde geht es beim Abnehmen doch ums Kaloriendefizit, oder liege ich da falsch?

...zur Frage

Knackiger Po

Mein Po ist gedellt und nicht fest. Möchte eine andere Meinung einholen, als die von meinem Fitnesstrainer.

Wie viel Wiederholungen, wie viele Sätze, wie lang Zwischenpausen?

...zur Frage

Warum haftet meine Schwimmbrille nicht?

Ich habe mir die Schwimmbrille Arena Cobra Core gekauft.

Im Internet habe ich gelesen, dass man die Brille auf die Augen drücken soll, um zu überprüfen, ob eine Saugwirkung entsteht, ohne die Brille anzuziehen. Meine Brille fällt allerdings immer ab. Die Saugwirkung bekomme ich bestenfalls nur bei einem Auge.

Die mitgelieferten Nasenstege in unterschiedlichen Größen habe ich ohne schon ausprobiert.

Ich habe eine durchschnittliche Kopfform.

Was mache ich falsch?

...zur Frage

Warum entsteht Cellulite und wie bekommt man sie in den Griff?

Ich habe bisher eigentlich immer gedacht, dass es mich nicht so schnell erwischt, weil ich schon seit früher Kindheit recht viel Sport mache. Dennoch sehe ich erste Anzeichen an den Oberschenkeln, obwohl ich noch nicht einmal 30 bin. Wie kommt es genau dazu und vor allem, was kann ich dagegen tun? Zumindest, dass sie sich nicht so schnell ausbreitet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?