Schifahren bei Meniskus-problem

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Skifahren würde ich mit Knieproblemen absolut sein lassen. Es macht keinen Sinn sich das Knie komplett zu zerstören, nur um ein paar mal Ski zu fahren. So bitter das ist, Skifahren mit kaputten Knien ist nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein so etwas gibt es nicht denn es gibt auch schliesslich keine Piste ohne Unebenheiten und das ist ja das Problem, dass die Knie die vielen Dellen, Hügel und Schneewehen abfedern müssen. Das kann man vielleicht im Schneckentempo, ok, aber dann muss man auch nicht Skifahren gehn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo bitte gibt es Skischulen wo man knieschonendes skifahren lernt? Wo in jeder Sportart gibt es spezielle Schulen in denen man knochenschonend diese Sportart lernt? Sehr blauäugige Frage! Fahre Ski und beschleunige dadurch die Meniskusoperation u.U.! Würde nicht unbedingt das Schicksal herausfordern, der Mensch ist keine Maschine! (Und diese streikt auch bei falscher Behandlung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moehrchen
29.09.2013, 09:28

Also es gibt ja auch Skikurse für Leute mit Hüftgelenksproblemen bzw. neuer Hüfte wieso sollte es also keine Skilehrer geben die ein paar Tricks kennen um die Knie- Belastung möglichst gering zu halten (vielleicht selber auch schon ein Problem hatten)?

1

Was möchtest Du wissen?