Schadet Toprope-Klettern der Vorstiegs-Psyche?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke es kommt darauf an wie Toprope gesichert wird , wenn das Seil die ganze Zeit komplett straff und man im Prinzip hochgezogen wird, gewöhnt man sich daran immer fest drinnen zu sitzen und Schwierigkeiten zu schaffen, die man im Vorstieg noch nicht drauf hätte.

Wenn das Topropeseil jedoch nicht als Unterstützung verwendet wird, hilft es sicher Bewegungsabläufe ohne zusätzliches einhängen etc. in Ruhe üben zu können bzw. schwere Routen auszuprobieren, die man sich im Vorstieg aufgrund des höheren Kraftaufwandes nicht zutraut.

Wenn ich einen neuen Schwierigkeitsgrad versuche zu erreichen, gehe ich die Routen immer im Toprope, da ich mich nur aufs klettern konzentrieren muss und ich nicht weit falle.

An und für sich sinkt meine Vorstiegsmoral durch das Toprope nicht, da ich zum warm werden fast immer Routen die unter meinem Maxium liegen im Vorstieg gehe und erst wenn ich den neuen Grad "beherrsche" versuche ich mich an Routen in diesem Grad im Vorstieg.

Wenn ich aber längere Zeit nicht im Vorstieg gehe, merke ich schon, dass ich gehemmter bin, deswegen gehe ich zum warm werden immer welche.

Hallo...war lange in einer Münsteraner-Kletterhalle unterwegs...da wird nur mit Toprobe geklettert und dennoch hatten die Leute überhaut keine Probleme, als es dann in den Vorstieg ging...im Gegenteil...man kann durch Toprobe sehr viel schneller die besten Haltungen und Bewegungsabläufe erlernen...die Erfarhung haben zumindest ich und auch viele andere dort gemacht...(auch im Austausch mit Leuten aus anderen Kletterhallen kam heraus, dass "unsere" Leute sehr viel schneller und sicherer im Vorstieg waren...)... Grüße und viel Erfolg :)

Toprope ist eine sehr gute Möglichkeit, um in angstfreier Atmosphäre neue Techniken zu lernen, die dann im nächsten Schritt im Vorstieg eingeschliffen werden (und anschließend sukzessive in schwererem Gelände). Von dem her würde ich Toprope als wichtige Stufe im Lernprozess sehen.

Wenn Du allerdings nie oder nur selten im Vorstieg kletterst (und vielleicht noch dazu kein regelmäßiges Sturztraining machst) dann kann sich Sturzsangst entwickeln. Von dem her gut selbst beobachten und immer wieder in überhängenden sturzfreundlichen Routen schauen ob man evtl. Hemmungen bekommen hat!

Wie werde ich eine Sportblockade los?

Hallo liebe Community !

Ich habe mir durch eine 2jährige Krankheit (mit mehreren monaten bettlägigkeit) eine Art Sportblockade eingefangen und werde diese nun schon seit 1 1/2 Jahren nicht mehr los.

Vor der Krankheit hatte ich sehr viel Lust auf Sport. Im Leistungssport und im Sportunterricht bin ich aus heutiger sicht nahzu aufgeblüht.

Als ich krank wurde war ich gerade 16 und da wir sehr lange nach der Ursache bzw einer Lösung gesucht haben, haben mich viele Ärzte mit super motivierenden Sätzten begleitet: Du musst dich damit abfinden niemals wieder gesund & fit zu werden/ Du wirst dein Abi/ deinen Sport in der der Verfassung nicht machen können ect...

Mein Abi habe ich entgegen der Meinung vieler Ärzte und meiner Eltern durchgezogen, trotzdem sind mir viele dieser zertrümmernden Sätze (besonders die sportbezogenen) noch im Gedächnis...

Sobald ich heute anfange Übungen zu machen, erinnert sich mein Körper irgendwie ganz stark an die Schmerzen der Krankheit. Das killt die ganze Motivation, ich bekomme nur ganz wenige Wdh gebacken, bevor ich heulen muss. Im gruppensport geht es "so lala", ich breche zwar nicht zusammen, fühle mich aber so unwohl, dass ich mich nicht dazu bewegt bekomme da auch nur nochmal einen Fuß reinzusetzten.

Habe Yoga ausprobiert, das klappt ganz gut, ist ja aber auch kein wirklich aktiver Sport :/

Ich weiß nicht was mit mir los ist, habe durch die Krankheit auch kein Vertrauen mehr in Ärzte/Psychologen bzw die Gesundheitsbrache an sich. Vielleicht hat ja hier jeamnd eine Idee oder einen Ansatz ....

Ich sehne mich wirklich stark nach diesem tollen sportlichen hochgefühlen von früher und freue mich über jede Antwort :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?