Schadet die Luft im Winter meinem MTB - auch wenn ich nicht damit fahre?

3 Antworten

Ich hätte noch eine kurze Frage bezüglich der Überwinterung... wie siehts mit Reifen und Federn aus? Soll man die Luft aus denen rauslassen oder lieber unter Druck lassen, wenn ich das Rad in der Garage stehen hab? ... dort ist es zwar vor Feuchtigkeit geschützt... bekommt jedoch schon etwas von der Kälte ab! Danke vielmals und lg!

Feuchtigkeit ist immer Gift für Metal und Aluteile die korridieren bzw. anlaufen können. Bewegliche Teile wie Schaltung, Bremsen, Griffe gehen schwergängiger wenn sie längerer Zeit der Feuchtigkeit ausgesetzt sind. Von daher wäre es schon ratsam das MTB im Keller oder einer anderen Räumlichkeit einzumotten falls die Möglichkeit besteht. Falls nicht würde ich das MTB auf jeden Fall mit einer Plane abdecken. Sehe aber zu, das die Plane unten nicht ganz Luftdicht abschließt sonst bildet sich Schwitzwasser unter der Plane, so das das Rad letztlich wieder in einer feuchten Umgebung steht.

stelle es lieber in den keller

Was möchtest Du wissen?