Rückenzerrung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hallo FCEBamberg,
es kann sowohl eine Muskelzerrung als auch eine Zerrung inkl. eingeklemmten Nerv sein!
Deshalb rate ich dir prinzipiell sobald wie möglich zu einem Physiotherapeuten zu gehen um die richtige Usrache des Problems heraus zu finden!
Bei einer Zerrung hilft Wärme und ganz langsame lockere Bewegungen. Wärme z.B. durch ein Heizkissen oder ein warmes Bad. Du kannst ganz langsame lockere Bewegungen ausführen, vermeide aber ruckartige Bewegungen!
Eine Zerrung ist oft ein Schutzmechanismus des Körpers, deshalb gib dem Rücken die Möglichkeit sich zu entspannen.
Versuche gleich morgen einen Physiotherapeuten zu erreichen und noch am morgigen Tag einen Termin zu bekommen, damit der dir weitere Ratschläge geben kann!

Garfield 08.06.2009, 20:40

Was ich noch vergessen habe: Voltaren kannst du draufschmieren, wird aber wohl nichts helfen. Magnesiumtabletten haben überhaupt keinen Sinn, also lass sie weg!

0
FCEBamberg 08.06.2009, 20:44

Danke Garfield :-)

Gibt es denn auch irgendwelche Salben oder Gels die helfen ? Kennst du dort welche ?

Danke, FCEB

0
Garfield 08.06.2009, 20:58
@FCEBamberg

Ich bin kein Salben- Fan, weil ich bis jetzt keine positiven Erfahrungen mit Salban à la Voltaren gemacht habe...
...wie gesagt du kannst es mal probieren, bin mir aber nicht sicher ob es was hilft, da bin ich überfragt. Kann mir durchaus vorstellen, dass eine durchblutungsfördernde Salbe hilfreich ist, kenne aber keine beim Namen.

0

Es kann mehrere Ursachen haben. Eine Zerrung, ein eingeklemmter Nerv oder aber auch eine Muskelblockade. Bei einer Zerrung solltest du jedoch keine Wärmebehandlung ausüben sondern den gezerrten Muskel kühlen. Bei einer Muskelblockade oder einem eingeklemmten Nerv kann Wärme gut tun. Sollten die Beschwerden nach 2-3 Tagen nicht wesentlich besser sein laß dies vom Arzt checken.

FCEBamberg 08.06.2009, 21:53

Danke, aber was denn jetzt bei einer Zerrung tun ?

Kühlen oder Wärmen.. Der eine sagt dies, der andere das....???

0

hallo,

ich weiß, eure Aussagen sind jetzt schon ein bißchen her... grins. Mir geht es aber im Moment genauso mit diesen beschriebenen Schmerzen. Habe diese jetzt schon seit fast zwei Wochen und es wurde bei mir eine Intercostalneurologie fesfgestellt. Sehr schmerzhaft.

Hoffe aber, es geht inzwischen besser!

LG Manu

Bitte geh schnell zum Arzt,vieleicht haste nen Hexenschuss oder eine Zerrung bei ganz viel Pech sogar ein Muskelriss.Aber da kann nur ein Arzt/Physiotherapeut helfen.Und dann schonen,heilen und wieder angreifen.Viel Erfolg!

Was ich noch vergessen habe ist, dass es auch schmerzt wenn ich tief einatme. Vorallem wenn ich gerade Sport treibe.

Danke :-)

Was möchtest Du wissen?