Rückenschmerzen -> Ischias

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ab zum Arzt! das können die Bandscheiben sein, wenn der Schmerz so weit runter zieht! Das ist kein Spaß!

Du solltes Joga und Gymnastik in deinem Trainingsplan mit einfügen. Besonders wichtig sind Übungen für die Wirbelsäule. Allerdings sollte man auf den Ausgleich achten und nicht nur diese trainieren. Ein Ballkissen für das Sitzen vor dem Rechner oder Fersehr hat sich auch als Vorteil herausgestellt.

Ich habe aktuell das gleiche Problem. Nur bei mir ist fast der ganze Rücken betroffen. Was ist denn bei dir drauß geworden? Kann nochmal jemand Ratschläge geben?

Es war letztendlich ein Bandscheibenvorfall, der mittels MRT diagnostiziert wurde. Daraufhin habe ich Physio gemacht, ein paar Übungen gezeigt bekommen die ich erst mit Unterstützung von Ibuprophen und später so gemacht habe und mit der ich die Wirbelsäule überstrecken konnte. Bei mir war es im Lendenbereich.

Zusätzlich habe ich mir dann ein Programm aus Stabis zusammengestellt, die ich immer noch mache. Vorher hatte ich die Rumpfmuskulatur beim Krafttraining immer etwas vernachlässigt.

Nach etwa einem halben Jahr hatte sich die Bandscheibe wieder soweit aufgebaut, dass ich wieder ins Handballtraining einsteigen konnte und inzwischen ist der Rücken wie neu.

Dieses Ziehen war nicht gerade angenehm, aber ein Bandscheibenvorfall ist nicht so schlimm wie man als Laie oft denkt. Am Anfang hat mich die Diagnose ziemlich erschreckt, der Arzt war aber sehr entspannt und meinte das bekommen wir schon wieder hin. So gut wie jeder Mensch hat sowieso mehrere Bandscheibenvorfälle, die meisten bleiben aber unentdeckt. http://www.welt.de/gesundheit/article112218813/Bandscheibenvorfall-bleibt-oft-unentdeckt.html

0

Was möchtest Du wissen?