Rückenschmerzen beim Joggen

1 Antwort

Wie lange sind denn deine Laufeinheiten? Vielleicht sind die Laufeinheiten für den Anfang zu lange, und du solltest lieber etwas kürze Strecken laufen. Dein Körper braucht eben etwas Zeit um sich den Belastungen des Laufens anzupassen. Vielleicht ist es auch nicht schlecht, mal eine Laufbandanalyse in einem Fachgeschäft zu machen. Meistens kann man ziemlich viel daran erkennen. Ansonsten sind das schon ein Haufen gute Tipps von ExuRei. Alles Gute beim Lauftraining und gute Besserung!

7

Dank dir. Garnicht gesehen ;)

0

Kann man 8 Jahre alte Laufschuhe noch nutzen?

Ich hab mir vor 8 Jahren hochwertige und recht teure Laufschuhe gekauft. Die Schuhe wurden allerdings nicht oft genutzt, ich schätze maximal 50 mal.

Jetzt habe ich wieder begonnen, regelmäßig zu laufen, frage mich allerdings, ob es sinnig ist, mit so altem Material zu trainieren oder ob da irgendwas spröde etc ist?

...zur Frage

Wie halte ich beim Joggen länger durch?

Ich würde gerne wissen, wie ich beim laufen länger durchhalten kann. Momentan schaffe ich so 4-5 km, danach fühlt sich mein Körper total schwach an, vorallem die Beine werden schwer. von der Atmung her, also der Ausdauer habe ich keine Probleme.. Muss ich einfach weiter trainieren und legt sich dass dann oder kann es an etwas anderem liegen?

...zur Frage

Starke Rückenschmerzen - trotzdem nicht schonen?

Hallo,

ich habe vor einiger Zeit angefangen regelmäßig joggen zu gehen, nach einigen Wochen bekam ich starke Probleme im Lendenwirbelbereich, d.h. Rückenschmerzen. Daraufhin habe ich mich geschont, also möglichst viel gelegen, keinen Sport mehr gemacht. Die Schmerzen wurden leider nicht besser sondern schlimmer, ich immer unbeweglicher.

Jetzt war ich beim Arzt, der sprach von einem Lendenwirbelsäulensyndrom, hat mir erst einmal Schmerzmittel (Diclofenac) verschrieben, die ich nehmen soll wenn es besonders schlimm ist, ansonsten soll ich schwimmen gehen, auch laufen wäre gut, zusätzlich auch zur Physiotherapie.

Ich muss sagen, ich bin etwas irritiert, ich war davon ausgegangen, dass man sich möglichst schonen soll, wenn man Schmerzen hat. Wieso ist das nicht so? Kommen die Schmerzen in dem Fall nicht vom Sport?

...zur Frage

Krafttraining: Bizeps bei Verbundübungen zu schwach. Wie richtig kräftigen?

Ich (m, 19, 188cm, 78kg) mache 3x/Woche Krafttraining (2er Split Brust-Beine-Bauch und Schulter-Nacken-Rücken) Ziel: Kraftaufbau. Bei Übungen, welche auch den Bizeps belasten, merke ich dass dieser sehr schwach ist. Das ist beispielsweise beim Latziehen, oder beim vorgebeugten KH-Rudern so. Da sich das Problem nicht gebessert hat, bzw. der Bizeps anscheinend der begrenzende Faktor bei Gewichtssteigerungen ist, wollte ich den extra Trainieren. Dabei habe ich an Konzentratzionscurls, einarmig, im Stand, gedacht da diese den Bewegungsradius vollständig abdecken. Allerdings nun die Frage: Wie oft sollte ich den Bizeps zusätzlich zum normalen Training trainieren ohne dass ich ihn überlaste, ich aber trotzdem maximalen Kraftaufbau erziele.

danke schonmal für euere Antworten!

...zur Frage

Mir ist die Kniescheibe herausgesprungen. Kann ich trotzdem joggen gehen?

Mir ist letzte Woche zum 3. Mal die Kniescheibe herausgesprungen.Die ersten beiden Male sind schon 30 Jahre her.Ich kann schmerzfrei laufen, nur Treppensteigen schmerzt etwas. In wieweit kann ich noch Sport machen, welche Sportart ist ungünstig ? Ich würde gern wieder anfangen zu joggen. Ich war noch nicht beim Arzt, habe mir erstmal in der Apotheke eine Bandage gekauft.

...zur Frage

Joggen richtig vor- und nachbereiten?

Hallo. Ich möchte gerne regelmäßig joggen gehen, bin ein absoluter Anfänger. Ich habe gestern meine Erste Trainingseinheit hinter mir. Meine Erste Einheit, welche ich für die nächsten 2 Wochen (3x die Woche) nehmenmöchte sieht wiefolgt aus:

  • 5min warm gehen,
  • 1min joggen, 1 min gehen
  • 2min joggen, 2min gehen
  • ...
  • bis hin zu 5min joggen und 5min gehen

Heute fühle ich mich allerdings recht schwach und müde, als käme eine Erkältung auf mich zu. Nun würde ich gerne wissen, wie ich das Joggen vor- und nachbereiten kann, sodass ich meinen Körper möglichst schone und mich nicht sofort erkälte.

Wie weit vor dem Joggen etwas essen? und was? Nach dem Joggen duschen? Oder ist gar baden sinnvoll? Warm, kalt (okay klat eher nicht) oder vielleicht sogar hieß?

Über ein paar Tipps würde ich mich sehr freuen.

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?