Rückenmuskelaufbau bei Scheuermann

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Klimmzugstange würde ich bei Scheuermann NICHT für Klimmzüge nutzen; denn diese kräftigen vorwiegend den Latissimus. Eine Kräftigung des Latissimus würde aber den Scheuermann verstärken: Dadurch dass ein kräftiger Latissimus (Bild1, rot) auch im entspannten Zustand, also durch die Ruhespannung, Ursprung und Ansatz dieses Muskels aufeinander zu ziehen würde (Bild 1, blaue Pfeile), könnte die Brustwirbelsäule nach hinten ausweichen (Bild 1, grüner Pfeil) und so den Scheuermann verstärken. Statt dessen solltest du die Klimmzugstange nur dazu nutzen, um dich mehrmals am Tag (vor allem kurz vor dem Schlafengehen) mit langen Armen für eine Minute entspannt daran zu hängen, um die Wirbelkörper zu entlasten. Zusätzlich solltest du mit Hilfe eines Therabandes die Schulterblattmuskeln (Trapezius und Rhomboideus) kräftigen (s. Bild 2, links), um für einen Druck der Schulterblätter auf die Brustwirbelsäule (Bild 2, rechts, grüner Pfeil) zu sorgen. Auch ein Mobilsieren der Wirbelsäule – verbunden mit einem Dehnen (Weiten) des Brustkorbes (Bild 3) - wäre zu empfehlen.

Bild 1 (verändert nach Interner-Recherche) - (Krafttraining, Physiotherapie, Sportwissenschaft) Bild 2 - (Krafttraining, Physiotherapie, Sportwissenschaft) Bild 3 (nach Internet-Recherche) - (Krafttraining, Physiotherapie, Sportwissenschaft)

Dasselbe wie für alles andere - Kräftigung für den gesamten Körper.....

Was möchtest Du wissen?