Rückenkraul oder Brust?

1 Antwort

Hallo :D also ich treibe seit 6 Jahren Leistungsschwimmen und kann dir nur aus erfahrung sagen das man in Rücken eigentlich schneller sein sollte als in Brust. Auf 50m Rücken schwimme ich als Mädchen (und ich bin 12 1/2 Jahre alt)40 sek. :D

Also am besten ist wenn du Rücken so trainierst: Ich denke mal das du die wende kannst? Dann mache nach der wende "delfinkicks" bei der Unterwasserphase. 6 sollten es schon sein :D

zu den Arme: die kannst du am besten mit "Paddles" trainieren. Streckung in den Armen und Schulterroutation. Das heißt die Schultern mit aus dem Wasser nehmen.

zu den Beinen: einfach einen "Pullboy" zwischen die Beine klemmen und ein paar meter schwimmen. Am ende versuchen alles auf einmal umzusetzen ohne Hilfsmaterialien.

Hoffe ich konnte dir helfen. Bei fragen bitte melden :)

Kraftübungen für Brustschwimmen

Hallo

Ich muss 100m Brust in 1:51 bis 2:10 schaffen (Oder besser): Ich trainiere dafür auch eben das schwimmen aber ich merke oft wie mir besonders in den Beinen (schenkel) die Kraft ausgeht Möchte aber die 100m volle Pulle schwimmen Atmung ist nicht so tragisch

Welche kraftsportübungen bieten sich da an um genau die für das Brustschwimmen notwendigen körperpartien zu trainieren (neben dem schwimmtraining)

Auch laufen tue ich nebenher (zur Info) :)

Lg

...zur Frage

wie trainieren um im schwimen schneller zu werden? mehr schwimmen oder bspw. hanteltraining?

ich bin im schwimmverein, habe da auch trainer und trainier einmal die woche. oft üben wir technik, und auch die trainer meinen dass ich die technik voll draufhabe. doch wie kann ich schneller schwimmen (brust und kraul..). klar, mehr muskeln aufbauen evtl. doch wie mach ich das am besten, einfach durch schwimmen , sodass die entsprechenden Muskeln automatisch trainiert werden, oder sollte ich begleitend noch Hanteltraining oder gerätetraining machen? wenn ja, welche Übungen wären da denn empfehlenswert? meine zeiten sind übrigens (Start ausm Becken, also ohne Startsprung) 15 sekunden für 25 meter Kraul und 21 Sekunden für 25 meter Brust.

...zur Frage

Schwimmen, 100m Training, Brust & Kraul

Hallo Zusammen

In einem Monat steht meine Eintrittsprüfung für die Fachhochschule Sport bevor. Bei dieser Prüfung muss ich nebst vielen anderen Sportarten auch schnell Schwimmen können. Und zwar 100m in einem 25m Becken in 2 Lagen. 50m je eine Lage, da habe ich Brust und Kraul ausgewählt. Nun zu meiner Frage, wie könnte ein optimales Schwimmtraining aussehen um meine Zeit zu verbessern. Mein Ziel wäre unter 1.28 zu kommen, momentan stehe ich bei 1.40 :( Ich gehe täglich schwimmen, ca. 1 km je nach Lust und Laune, davon abwechslungsweise 100m Kraul und Brust. Ich führe mein Training ohne Hilfsmittel durch. Die Rollwende plane ich nicht ein, denke in einem Monat krieg ich die nicht perfekt hin. Nun paar Daten von mir, bin ca. 172cm gross und 65kg schwer.

Wäre euch dankbar für einige Tipps!

Mit freundlichen Grüssen lvs00

...zur Frage

Regenerationspausen? Wann nötig?

Hi, ich trainier seit 3 Wochen fast durchgehend. oft auch wenn ich mit muskelkater aufwache. hab halt vor kurzem mit schwimmen angefangen und hab jetz irgendwie jeden tag bock drauf (will mich unbedingt verbessern!!!). ich hab ca. 6 tage die woche immer trainiert jetz, wobei ich vorher nur 1-2mal fitness/kampfsport gemacht hab.

seit kurzem schwimm ich auch im verein. das vereinstraining ist wesentlich fordernder als wenn ich so für mich schwimmen gehe, da bin ich nach 1,5h richtig kaputt und hatte auchn muskelkater davon.

wenn ich alleine schwimme is es entweder ausdauer (um die 6km) oder einfach nur technik... ab und zu auch mal kleine 50m sprints wenn ich ausdauer mache, aber nicht mit vollster kraft.

das ding ist... fast jeden morgn nachm aufstehn denk ich mir: "oh man, irgendwie fühl ich mich total kaputt, ich mach heut mal n tag pause".... aber 2 stunden nachm aufstehn fühl ich mich schonwieder so, dass ich unbedingt schwimmen gehn will xD

Woran merke ich jetz das ich wirklich ne Pause brauche? Damit ich nicht ins Übertraining oder so komme.

...zur Frage

Rückenschmerzen beim Schwimmen?

Wenn ich etwas öfter zum Schwimmen gehe, bekomme ich Rückenschmerzen in der Lendenwirbelsäule und zwar bei allen Schwimmarten? Beim Delphin würd ichs ja durch den kräftigen Beinschlag und die Körperwelle verstehen aber warum auch bei Brust, Rücken und Kraul?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?