Rücken fürs Rodeln trainieren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Durch einen schweren Rodelunfall (Wirbelsäulenverletzung) musste ich mich damit beschäftigen.Teilweise kann man das trainieren und zwar gibt es Übungen für die Längsmuskeln an der Wirbelsäule sowie sehr wichtig die Bauchmuskeln die mit Spannung die Unebenheiten kompensieren. Vor allem sind Bauchmuskeln reaktionsschnell und gleichen daher sehr gut aus. Letztendlich ist beim rodeln der Rücken immer frei in der Schwebe und weist eine gekrümmte Haltung auf, die nur mit Muskel oder Spannung auszugleichen sind. Eine interessante Entwicklung zeigt der Runwave auf, er löst dieses Problem mit einer durchgehende Sitzfläche, die rückenschonend Schläge ergonomisch kompensiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?