Rudern, Kondition und Kraft

2 Antworten

grundsätzlich kann man sagen: je mehr muskelmasse desto besser! denn es heißt das bei einem ergotest über die wettkampfstrecke 2000m(!) zieht der durchschnittliche ruderer 70% seiner maximal kraf. d.h. je höher die max.Kraft desto schneller. rein theoretisch...

Aber wie schon gesagt wurde ist rudern ja eine der klassischen ausdauersportarten! Und nur körpermasse bringt nicht viel, vor allem wenn man nicht beweglich ist und verkürzte muskeln hat! Desshalb sollte jeder ruderer sich spezifisch auf die saison vorbereiten. d.h. wenn du relativ wenig muskelmasse hast im winter muskelaufbau. ein ruderer der schon 100kg wiegt wird aber auch im winter nur herz und lunge trainieren! evtl in einem höhentrainingslager. also. auf die frage gibt es so konkret keine antwort. es hängt vom athleten ab!

Das Wintertraining ist das A und O!! Im Winter baust du deine Muskelkraft auf, um somit in der Saison deine Ziele erreichen zu können.

Übrigens: Die meißte Kraft kommt aus den Beinen, nicht aus den Armen!

lg ROWER

Falsches Training?

Guten Tag,

Ich trainiere mit einem 3 er Split. Ich habe heute Brust und Trizeps trainiert. Übungen für die Brust waren folgende: Butterfly,Bankdrücken, Kurzhantel Drücken, Am Gerät eine Übung für die Brust die stark dem Kurzhantel Drücken ähnelt. Ich fing mit Butterfly an mit jeweils 4 Sätzen. 1. Satz 50 Kg 12 Wiederholungen 2.Satz 50kg 10 Wiederholungen 3.Satz 55 kg 8 Wiederholungen 4.Satz 50kg 6 Wiederholungen. Nun kommen wir zum Problem,ich habe direkt danach Bankdrücken gemacht, Wieder mit 4 Sätzen. Nun hatte ich hier aber folgendes Probleme,dass ich es nur geschafft habe mit 40 Kg zu trainieren und das ziemlich ungewöhnlich. So sah ungefähr der Trainingsablauf an der Bank aus. 1.Satz 40 Kg 10 Wiederholungen 2.Satz 40kg 5 Wiederholungen 3.Satz 40 kg 3 Wiederholungen 4.Satz 40kg 1 Wiederholung. Ich drücke eigentlich deutlich mehr als 40 Kg. Dazu kam,dass ich stark nach dem 1 Satz an Kraft verloren habe,was eigentlich nicht sein sollte,da ich vor hatte im ersten Satz 12 Wiederholungen zu machen und pro Satz 2 Wiederholungen weniger auszuführen. Lag es daran,dass ich bei der Butterfly Übung zu viel Kraft angewendet habe und meine Brust zu erschöpft war? Sind Butterfly und Bankdrücken eine gute Kombination? Ist meine Vermutung richtig,dass mein Muskel zu erschöpft war?

Nun zu meinen Daten: Bin 1,60 m Groß und wiege 64 Kilo,und bin 18 Jahre alt. Ich würde mich vom Körperbau eher als Kräftig/Stämmig beschreiben. Ich habe einen KFA von ungefähr 20%. Bin also nicht Dick aber auch nicht definiert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?