Rucksack mit Lawinen-Airbag - eine gute Sache oder Blödsinn?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Dinger gibt es schon seit einigen Jahren - der Airbag erhöht Deine Chancen, bei einer Lawine nahe an der Oberfläche zu bleiben, was es den Hilfskräften einfacher macht, Dich zu orten und auszugraben...

Eines sollte einem klar sein - dieser Airbag schützt nicht den Körper vor Verletzungen - er dient einzig dem Zweck zu verhindern, dass man unter den Schneemassen liegt, wenn die Lawine zum stehen gekommen ist...

Also durchaus ein Sinnvolles Feature, dass eine Rettung im Falle des Falles, der hoffentlich nie eintritt, erleichtert...

Ich denk mal, dass diese Rücksäcke so selbstverständlich zur Ausrüstung gehören sollten wie die Piepser...

soweit ich weiß, muss ein Airbag aktiv ausgelöst werden. Was ihn ein bischen schwieriger nutzbar macht als die Piepser.

0
@digrol59

er soll auch den Pieps nicht ersetzen!!!!!! Der ABS wird zusätzlich getragen. Mit jeder Sekunde wird die Überlebenschance geringer, daher je flacher verschüttet, desto schneller wieder raus.

0

Was möchtest Du wissen?