Rossignol Carving Ski, Modell Passion I für Anfänger?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich persönlich würde ihn vielleicht lieber etwas länger nehmen, so 162 cm. 154 cm finde ich zu kurz. Wenn Du im nächsten Jahr noch damit fahren willst, wirst Du besser auf den Ski stehen und damit auch schneller fahren können. Und da finde ich einen Ski mit 22 cm unter der Körpergröße einfach zu klein.

Also: der erste eintrag ist völlig schwachsinn,denn die körpergröße spielt eine sehr große Rolle! Der ski sollte dir etwa bis zum kinn oder nase gehen. (ein kurzer ski ist einfacher zum fahren) Ein race ski ist wahrscheinlich nicht das richtige für dich, der kann sehr agressiv und schwer zu fahren sein. Allerdings würde ich mit dem ski zu einem Verkäufer gehen und mich beraten lassen. Das ist das beste. -> ach ja: ich bin erfolfreiche skirennläuferin,und habe somit erfahrung mit skiern!!! :)

Die Körpergröße spielt bei der Skilänge absolut keine Rolle. Du kannst mit der Größe weder den Ski steuern noch besser Fahren nur weil Du größer bist.

Der Rossignol Passion I ist ein sehr weicher Ski für den anspruchslosen Gelegenheitsfahrer. In der Länge 154 gut zum Anfangen und ausreichend solange Du gemütlich fährst. Bei höherem Tempo oder harter Piste kommt er früher oder später an seine Grenzen. Das kann schon im ersten Jahr sein wenn du viel Talent und sportlichen Ehrgeiz hast oder erst in ein paar Jahren. Da ist alleine eine Frage deiner Begabung und Deiner Ansprüche.

Wenn Du noch nicht weis ob Dir Skifahren Spaß macht und du dabei bleibst, ist dieser Ski eine preisgünstige Lösung zum Einsteigen.

Wenn du allerdings ernsthaft mit dem Skifahren beginnen möchtest und Deinen Jahresurlaub im Gebirge verbringen möchtest, nimm ein deutlich besseres Modell so im Preisbereich 4-500 Euro.

Was möchtest Du wissen?