richtiges abendessen nach dem sport?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich gehe mal davon aus, dass Du tagsüber arbeitest und somit Deine Hauptmahlzeit nicht Mittags einnehmen kannst.

Dann kannst Du bedenkenlos nach dem Training Abendessen.

Der Spruch, man sollte abends nichts mehr essen, ist Blödsinn. Man hat ja auch noch ein paar andere Beschäftigungen als Essen. Wenn man arbeitet, und Sport macht, muss sich die Hauptmahlzeit eben an den Lebensrythmus anpassen. Wichtig ist die Qualität und Zusammensetzung der Lebensmittel, weniger die Tageszeit.

Wie bei allen Mahlzeiten, sollte auf Verwendung hochwertiger, möglichst natürlicher Lebensmittel geachtet werden. Ein Salat oder Gemüsebeilage ist bei jeder Mahlzeit Pflicht.

iss einfach wenn du hunger hast. Lerne deinen Körper kennen. Wenn das Signal Hunger kommt dann iss was. Am besten nach dem Sport was Eiweißreiches. Das ist aber keine Pflicht. Wenn du keinen Hunger hast, dann lässt du halt mal dein Abendessen weg.

Hey,

An und für sich macht es Sinn nach dem Sport sehr eiweißbetont zu essen um Muskeln aufzubauen.

Wenn du dazu noch Gewicht verlieren willst dann würde ich die Kohlenhydrate nach dem Sport weglassen. Dadurch, dass du Eiweiß isst werden die Muskeln aufgebaut und durch das Weglassen der Kohlenhydrate muss der Körper zur Regeneration an das Körperfett ran.

Allgemein ist es besser wenn man spät abends nichts isst, was einem schwer im Magen liegt. Aber das Abendessen ausfallen lassen würde ich eher nicht. Mit knurrendem Magen schläft es sich tatsächlich eher nicht gut ;) Das ist ja auch nicht Sinn der Sache ;)

Grüße, Basti

Essen würde ich auf jeden Fall. Was du isst hängt auch von deinen Zielen an. Wenn du abnehmen willst würde ich nicht unbedingt auf Kohlenhydratreiche Kost zurückgreifen.

Was möchtest Du wissen?