richtiges abendessen nach dem sport?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich gehe mal davon aus, dass Du tagsüber arbeitest und somit Deine Hauptmahlzeit nicht Mittags einnehmen kannst.

Dann kannst Du bedenkenlos nach dem Training Abendessen.

Der Spruch, man sollte abends nichts mehr essen, ist Blödsinn. Man hat ja auch noch ein paar andere Beschäftigungen als Essen. Wenn man arbeitet, und Sport macht, muss sich die Hauptmahlzeit eben an den Lebensrythmus anpassen. Wichtig ist die Qualität und Zusammensetzung der Lebensmittel, weniger die Tageszeit.

Wie bei allen Mahlzeiten, sollte auf Verwendung hochwertiger, möglichst natürlicher Lebensmittel geachtet werden. Ein Salat oder Gemüsebeilage ist bei jeder Mahlzeit Pflicht.

iss einfach wenn du hunger hast. Lerne deinen Körper kennen. Wenn das Signal Hunger kommt dann iss was. Am besten nach dem Sport was Eiweißreiches. Das ist aber keine Pflicht. Wenn du keinen Hunger hast, dann lässt du halt mal dein Abendessen weg.

Was essen bei 4-5 mal sport, ist das richtig?

Ich bin ca 159cm klein wiege zwischen 52 und 53 kg und bin fast 16 Jahre alt. Ich mache 3-4 mal in der woche sport im fitnessstudio (5 min aufwärmen auf dem crosstrainer, abduktoren, beinpresse, bauchpresse, crunches,brustpresse, ruderzug usw.. jeweils 3 Sätze 15-20 mal und zum Abschluss 30 min ausdauer) Außerdem noch 1 mal die Woche 1 1/2 h tanzsport und 1 mal Schulsport auch 1 1/2 h. 1. Ist das okay? Kann ich dadurch mein Speck am bauch wegbekommen? 2. Was sollte ich essen? Heute habe ich z.b zum Frühstück porridge mit ein wenig kakaopulver zum Mittagessen kichererbsen mit Gemüse also Tomaten Aubergine Paprika ei und feta käse. Und zum Abendessen Champions mit Paprika ei Auberginen und danach als snack Mandarine kiwi apfel... war das zu viel?

...zur Frage

weiter essen oder anfangen sport zu machen? was würdet ihr tun?

Heyy Freunde :) ich bin ein Mädchen, 13 jahre, 168cm groß und wiege 47kg. Vor 2 Monaten wog ich noch 43kg. Früher war ich eigentlich immer sehr schlank und war auch sehr zufrieden mit meiner figur. Aber nun ist es soweit gekommen, dass das ungesunde essen und der wenige sport langsam sichtbar sind. Jedoch lagert sich das Fett und der Speck bei mir ausschließlich im Bauchraum ein. Sogar meinen freundinnen und meines eltern ist schon aufgefallen, dass ich fast von tag zu tag fetter werde :( vor 2einhalb monaten habe ich mir eine hose gekauft, welche damals noch ziemlich locker saß. jetzt bekomme ich sie kaum noch zu, nur an meinen guten tagen... und das fett quillt schon richtig über den hosenbund D: am abend platzt sogar manchmal der knopf auf.. ich bin so fett geworden, weil ich mit dem sport aufgehört hab. bis vor 3 monaten bin ich jede woche regelmäßig schwimmen und handball spielen gegangen, aber wegen stress in der schule musste ich aufhören. nun mache ich nur noch den schulsport mit. mein tagesablauf sieht meistens so aus: -2 toasts mit marmelade, kakao und joghurt zum frühstück -2. frühstück in der schule mit nutellasemmel und limo als getränk -mittagessen hol ich mir meistens was (döner, pizza, chinanudeln) -wenn ich zuhause bin, hau ich mich mit chips, gummibärchen oder schoki aufs sofa und kucke für 2-3 stunden tv -hausaufgaben (neben mir steht eine tüte erdnussflips) -laptop an und chatten oder sowas -abendbrot manchmal salat, aber auch sandwich oder sowas -vor den schlafengehen meist noch einen kleinen snack

außerdem gehe ich mit meinen dad 2.3mal in der woche zu mcdonalds. so ungesund ernähre ich mich fast jeden tag und ich weiß auch das ich mir damit selber schade. ich WILL ja damit aufhören aber irgendwie KANN ich es einfach nicht, die ganzen sachen sind einfach zu köstlich..

meine frage ist: was würdet ihr an meiner stelle tun? würdet ihr alles so machen wie bisher, alsoo keinen sport und ungesund essen, und nur darauf achten das es euch schmeckt und gutgeht? oder würdet ihr versuchen abzunehmen und wieder anfangen sport zu treiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?