Richtig Dribbeln

1 Antwort

Falls du vom Fußball redest: Mir persönlich hat es geholfen, ganz einfach mit dem Ball jonglieren zu üben. Da bekommt man viel Gefühl und das Dribbeln wird um einiges einfacher. Ansonsten eben zB. Slalomdribbeln mit beiden Füßen, den Ball während dem Lauf mit der Sohle mitnehmen (Vorwärts, Seitwärts und Rückwärts) ... oder für Fortgeschrittene auch Finten, übersteiger etc üben. Eigentlich heißt das Zauberwort wie immer üben, üben, üben =)

Hallo Sirius ja ich meinte Fussball. Danke für deine Antwort, ich über wirklich viel, aber sobald ich Trainiere zurzeit in der Halle (Winter) ich nehme mir vordem Training meine Dribbling zu anwenden, kommt es immer anderst aus, ich wende Sie nicht immer an, meine Frage nun wie würdest Du es machen, ich meine das Dribbeln würdest du einfach mal die Dribbling anwenden je nach Situation oder soll ich besser warten bis man draussen Trainiert. Danke um deine Antwort. Gruss Cmilan331

0
@Cmilan331

Versuch einfach weiterhin, deine Dribblings anzuwenden. In der Halle kann man das am besten üben, weil Hallenfußball hohe Ansprüche an die technik stellt - der Ball ist schnell, springt viel usw. Außerdem kann er nicht so weit wegrollen, wenn mal was nicht klappt, oder man das Schießen übt ;-) Am besten ist es, wenn du nicht zu verkrampft versuchst, irgendeinen bestimmten Trick anzuwenden. Dribbel deinen Gegner so aus, wie es am effektivsten ist, dh. wie du auch wirklich an ihm vorbei kommst. Wenn du versuchst, Tricks zu machen, versuchs einfach immer wieder, irgendwann klappts. Und wenn nicht, dann überlege dir, warum es nicht geklappt hat, und sag dir "ok, das hat jetzt nicht geklappt, ich versuche, es nächstes mal besser zu machen". Mit ein wenig Geduld funktionierts dann immer besser :)

0
@Sirius

Hallo Sirius

Vielen Dank auch für dein Tipp, das mache ich auch, ich übe und probiere es aus, nicht das ich im Training alle Tricks anwende, ich nehme mir immer das ziel, je nach situation ein tricks anzuwenden etc.. manchmal klappt es und manchmal eben nicht, was ich festgestellt habe, ist das ich bevor ein dribbling anwende, zuvor zuviel überlege und dadurch der gegner manchmal bereits sehr nähe ist zu mir und dadurch das dribbling nicht klappt. Kannst Du mir hier ein guter Tipp dazu geben, und zudem habe ich das gefühl das meine Beine zu schwer sind, wie kann ich trainieren somit ich das Gefühl bekomme das die Beine leichter sind. Zurzeit Trainiere ich mit eine Frima Manschaft am Montag abend, und am Dienstag Abend mit den Veteranen/Senioren. Vielen Dank bereits im Voraus. Gruss

0

Unkonzentriertheit beim Fußball Spiel

Hallo Community, Ich habe ein extremes Problem das mich jetzt seit ungefähr 2 saisons beschäftigt. Ich spiele in der Bjugend 6er diese Position ist extrem schwer zu spielen ich weiss aber in d und e jugend habe ich es auch schon hinbekommen gut im zentralen mittlefeld zu spielen. Ich kann mich im spiel und manchml auch im training nicht richtig konzentrieren d.h spiele oft fehlpässe und und und .. aber im spiel ist es ganz schlimm ich war eigentlich immer stammspieler aber letzes spiel war ich nur auf der bank und ja dann kam ich rein und hatte direkt herzklopfen und hab direkt nen fehlpass gespielt ich meine so kann das nicht weitergehen ... ich liebe fußball und ich will nicht aufhören müssen zu spielen nur wegen so nem scheiss und ich hab eigentlich ne gute kondition aber ich bild mir auch immer ein das ich nicht mehr luafen kann und dann muss ich schon nach luft schnappen alos bitte gibt mir gute tipps und nicht so tipss wie konzentrier dich besser :(

bitte helf mir das ist total wichtig!!!!

...zur Frage

Ich habe Angst im Fußball Fehler zu machen und spiele schlecht!

Ich bin 15, spiele seit 10 Jahren Fußball, und war früher als 10er richtig gut. Doch dann bin ich zu einem besseren Verein gwechselt, dort wurde ich nicht gerade mit offenen armen entpfangen und wurde unter Druck gesetzt. Ich habe jedoch einigermaßen gut gepsielt, doch dann Verletzte ich mich, die Verletzung hielt 4 Monate an. Ich kehrte zurück und war unsicher. Dann hatte ich Gelenkporbleme die bis jetzt (10 Monate später) anhalten, jetzt aber auszuhalten sind. Ich wechselte da ich mich nicht mehr wohl fühlte, im neuen Verein kammen viele Verletzungen dazu. Und jetzt wo ich wieder spiele, habe ich immer Angst, etwas falsch zu machen, und dass is im Fußball jaextrem unpraktisch. Ich wäre sehr froh wenn ihr mir Tipps geben könntet, Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?