Rennradkauf - eher 3-fach Schaltung oder Compact?

3 Antworten

Das hängt rein vom Streckenprofil ab. Im Flachen bis leicht hügeligen Regionen reicht eine 2 Fach Kurbel aus, somal du über die hinteren Ritzel noch diverse Übersetzungmöglichkeiten hast. Spekulierst du auf Fahrten in die Alpen, Pyrinäen etc. dann ist eine 3 fach Kurbel schon sinnvoll. Ich konnte mir im Österreichurlaub über den Pensionsinhaber ein Moutainbike ausleihen wo ich dann die Ein oder andere Alpenetappe getätigt habe. Da war ich froh das er vorne eine 3fach Kurbel hatte. Mit meiner Rennrad ( 2-Fach Kurbel ) wäre ich da nicht sehr weit gekommen.

Also ab einen gewissen Alter ist es speziell in der Saisonvorbereitung oder später bei steileren Rampen ein Riesenvorteil mit einem dritten Kranz klein treten zu können. Der runde Tritt (oder eine hohe Trittfrequenz auch beim Bergauffahren) ist für die Durchblutung und weniger schnelle Ermüdung ernorm wichtig. Das geringe Mehrgewicht kann man meistens am Körper selbst einsparen (oder nicht ?) - denn ich kenne keinen Hobbyradfahrer der nicht ein kleines Kranzerl mehr Gewicht mitschleppt. Außerdem ist bei langen Abfahrten ein 50-er Kranz zu klein

Ich würde sagen wenn du Knei Probleme hast, dann je vielfältiger die Schaltung desto besser. Mehr Gänge heißt du kannst das deiner Situation genauer anpassen! Also würd ich dir die 3er empfehlen!

danke!

0

Was möchtest Du wissen?