Rennrad Windschatten fahren beim Traithlon

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Windschattenfahren sollte man vorher schon ein bisschen einstudieren bevor man es im Wettkampf anwendet. Vor allem wenn sich im Wettkampf eine kleine Gruppe bildet ist es sinnvoll sich im Windschatten sicher zu verhalten. Im Prinzip fährst du in einigen Zentimetern Abstand zum Hinterrad des Vordermannes um den Windschatten optimal auszunutzen. Das ist ein bisschen Übungssache und von daher wäre es schon gut wenn du dies im Training mit jemandem ausprobieren kannst, somal es auch Fahrer gibt die einen etwas ruckartigen oder leicht unrunden Rhytmus fahren so das du immer wieder aufpassen mußt nicht in das Hinterrad zu geraten. Bei leichten und normalen Windverhältnissen fährst du unmittelbar hinter dem Vordermann. Kristallisieren sich Seitenwindverhältnisse heraus so fährt man leicht versetzt links oder rechts nebem dem Vordermann ( je nach Seitenwindlage ). Das ist im Endeffekt eine reine Übungssache und nicht all zu schwer wenn man es einige male ausprobiert hat. Man darf halt nicht zu ängstlich sein, denn du mußt hier schon zwischen 5-10 cm Abstand zum Hinterrad des Vordermannes fahren um den Windschatten optimal auszunutzen. Wenn du mit zwei drei oder mehreren Fahrern abwechselnd im Windschatten fährst bestimmt die Gruppe wie man überholt. In der Regel fährt der führende dann links zur Seite weg so das die anderen dann rechts vorbeizeihen. Am Ende reiht der vorher führende Fahrer sich dann wieder ein und im Optimalfall wechselt man sich so kontinuirlich alle 1-2 km ab. Wenn du merkst das du schneller fahren könntest als dein Vordermann solltest du natürlich überholen und deinen Stil/Rhytmus weiterfahren.

Hallo Ninscha, normalerweise ist beim Triathlon das Windschattenfahren verboten. Nur auf Sprintdistanzen und wenn ausdrücklich erlaubt, darfst Du »lutschen«. Den besten Windschatten hast Du am direkt am Hinterrad. Wenn Du die Leute kennst, kannst Du auch leicht versetzt im Windschatten fahren. Wer sich auskennt, gibt nach hinten Zeichen um auf Hindernisse (Schlaglöcher etc.) hinzuweisen. Wann Du am besten überholst, hängt von Deinen individuellen Voraussetzungen ab. Für manche Leute ist es besser, die ganze Zeit Windschatten zu fahren, um sich die Körner für das Laufen aufzuheben. Andere springen am Berg weg, weil sie leicht sind. Wieder andere geben bergab oder auf der Geradne Gas, wenn sie aus der Kurve kommen.

Das ist ganz einfach, wenn ihr ne Gruppe von 10 Fahren seit, fährt einer vor weg und die anderen dierekt hinter her wie die Gänse. Wenn der vor auf fahrende ne Zeit gefahren ist läst er sich zurück fallen und hängt sich hinten ran und so geht das immer weiter. Vorallem mußt du immer dicht beim Vordermann bleiben dann kannst du den Windschatten gut nutzen.

Wie lerne ich am besten das Bremsen beim Eislaufen

Hallo !

ich fahre seit letztem jahr öfter schlittschuh und kann auch mittlerweile mit der linken seite die Hockey Bremse so einigermaßen......wolte Fragen wie man das viel intensiewer hinbekommt und shcneller zum stillstand was muss man machen /üben und was beachten

danke im voraus

mfg

DerKleinePrinz

...zur Frage

Wie kriege ich die Halse beim Surfen hin?

Die Wende klappt schon ganz gut, ich will aber auch mal schneller und eleganter Kurve fahren, hab aber leider keine Ahnung, wie ich die Halse am besten üben kann. Wer kann mir da helfen?

...zur Frage

Wie am besten Stürze vermeiden beim Inlineskaten?

Ich bin nicht gerade der Sicherste auf diesen Dingern, wie kann ich sicherer werden? Was muss beim Inline-Skating beachtet werden um möglichst sicher zu fahren?

...zur Frage

Rückwärtssalto auf dem Boden??

Hey… Ich mache schon sehr lange einen Rückwärtssalto auf de Trampolin und stehe ihn auch ziemlich sicher (aus dem Stand). Nun würde ich den Salto gerne bei uns im Garten (also auf der Wiese) mit einer guten Freundin üben. Bekomme ich da genug Schwung, dass sie mich alleine halten kann und wie hält sie mich am besten??

Danke im Voraus LG

...zur Frage

Wie schaltet man ein Reannrad und muss man noch etwas beim fahren wissen?

So ich bin 13 Jahre jung und habe mich entschlossen nach 7 Jahren Mountainbike auf Rennrad umzusteigen , nur ich habe keine Ahnnung von Rennrädern ! Also habe mir schon mein erstes Rennrad zugelegt ( eBay ) und bevor es mir zugeschickt wird wollte ich wissen wie man bei solchen Rädern schaltet ! Habe mich vor dem Kauf schon ein wenig schlau gemacht was ein gutes Rennrad so an sich hat und bin auf ein 8.7 Kilo-Rad gestoßen mit fast kompletten Schimano-Ultergra Ausstathaltet - in anderen Foren habe ich gelesen das das Schalten je nach Marke ein wenig unterschiedlich ist - und ob man beim Fahren irgendwelche Sachen beachten muss . Ich will ja schließlich nicht , dass das Rad nach der ersten Fahrt Kaputt ist nur weil ich einen " dummen " Anfänger-Fehler gemacht habe .

mfg Martin

...zur Frage

Mit dem Fahrrad auf´s Stilfser Joch?

Reicht die Zeit bis zum 3. September aus, um genügend zu trainieren um mit dem Rennrad das Stilfser Joch hoch zu fahren? Ich schaff locker 100km in unter 4h zu fahren und bei uns gibt es einen Berg, wenn ich den 23 mal hochfahren würde, hätte ich die Höhenmeter des Jochs überwunden. Ich schaff aber nicht so oft hoch. Wie soll ich am besten üben, um die 48 Kehren des Jochs mit dem Rad hoch zu fahren? Ich möchte nicht all zu viele Pausen einlegen müssen und der Berg bei uns zu Hause ist ziemlich steil. Nur als Anmerkung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?