Reitsport : MsM gilt als Doping, ja oder nein!???

1 Antwort

Hey LillyFee, also das ganze mal von vorn: MSM ist die Abkürzung für MethylSulfonylMethan oder auch schlicht und ergreifend organischen Schwefel. Dies ist ein natürlicher Stoff der in jedem (gesundem) Organismus vorgefunden wird. Das Problem ist nur, dass es eben Dopingmittel gibt die eben auch auf Msm-basis funktionieren und ähnlich dem MSM den nachweisbaren Anteil dieser Stoffe erhöhen. Streng genommen ist natürlich jeder verabreichte Stoff zur Leistungssteigerung bzw. Wiederherstellung Doping. Ich kenne niemanden dessen Pferd schonmal getestet wurde, es gibt soweit ich weiß auch keine Dopinglisten auf denen MsM gelistet wird. Also: MsM ist zwar lt. Def. Doping aber unbedenklich.

Was möchtest Du wissen?