Reitsitz verbessern!!!

3 Antworten

Schon mal Sitzkorrektur gemacht? D.h. jemand nimmt dein Pferd an die Longe, du sitzt mit Sattel drauf und kannst dich zu 100% auf dich selbst konzentrieren. Der Longenführer gibt dir, wenn möglich, Verbesserungsvorschläge etc.

Was mir Sitztechnisch sehr geholfen hat, ist einfach mal ohne Sattel reiten! Da reicht ja schon Schritt &Trab.

Hi,

denk dran, dass Du den Absatz nach unten drückst, so dass die Fußspitzen leicht nach oben zeigen. Die Knie befinden sich fest am Sattel. Stell Dir vor, dass Deine Fersen mit dem Boden Kontakt haben, den Du nicht lösen darfst. Sitze ansonsten locker im Sattel und verkrampf Dich nicht. Wenn Du leichttrabst, so steh nur aus den Knien auf – ohne die Unterschenkel oder Füße in die Bewegung mit einzubeziehen. Wenn Du das Pferd vorwärts treiben musst, dann nur, wenn Du wieder im Sattel sitzt.

Ich würde trotzdem versuchen, ohne Steigbügel zu reiten. Da lernst Du am schnellsten, Dich nur aus den Knien aufzurichten – besonders bei einem hypersensiblen Pferd ;c)

Gruß Blue

Du willst also damit sagen, dass du vorher die Probleme nicht beim Aussitzen hattest?. Welche Probleme hast du noch, außer die schlackernden Schenkel? Könnte es sein, dass die Bügel zu lang sind? Teste das, indem du dich auf dem stehendem Pferd (vielleicht hast du Hilfe und es kann dir jemand das Pferd solange fest halten) in die Bügel stellst, so dass dein Po aus dem Sattel kommt. Am Ballen aufgenommen, bleibt der Absatz der tiefste Punkt, dein Becken kommt in Richtung Widerrist nach vorn - hier solltest du deinen Mittelpunkt finden und mühelos stehen können. Wenn die Länge stimmt, verändere nichts am Bein und nimm einfach wieder im Sattel Platz. So reitest du los. Löse dein Pferd entsprechend im Leichttraben, die Knie werden NICHT am Sattel festgeklemmt! Auch stehst du NICHT im Bügel auf, sondern lässt dich von der Bewegung mitnehmen, die dich automatisch nach oben bringt. Beim Einsitzen federst du, bei losgelassenem Sprunggelenk, in den Absatz hinein. Der Bügel unter dem Ballen ist lediglich deine Ünterstützungsfläche und keine Aufstehhilfe. Po in den Sattel und das Schließen beider Unterschenkel geschehen GLEICHZEITIG. Nur so bist du in der Bewegung drin, die dich wiederum von selbst mitnimmt. Ein gerader Rücken, mit getragenen Händen versteht sich von selbst - das alles kostet dich KEINE Kraft und die treibende Einwirkung erhält sich von selbst. Übe das ausgiebig im Leichttraben - im Aussitzen ist es nicht anders.

Kann beim Reiten nicht gleichmäßig auf beiden Gesäßknochen sitzen?

Wie kann ich das verbessern? Sitze immer stärker links runter.

...zur Frage

Wie sitze ich im Außengalopp?

Wie liegen die Beine, wie sollte mein Oberkörper sein, Zügelführung etc.?

...zur Frage

Verkürzte Bänder im re. Fuß, was kann man tun?

Hallo Sportfans,

vor 3,5 Jahren hatte ich einen Unfall bei dem ziemlich alles an Knochen im re. Fuß kaputt gegangen ist. Am Sprunggelenk/Bändern war damals eigentlich nichts, zumindest nichts bekannt. Allerdings ging so einiges schief, ich traue denen auch zu dass sie da was übersehen haben. Ich bekam dann einen Fixateur externe und bin acht Wochen lang auf Krücken herumgelaufen bevor ich wieder anfangen konnte. Heute habe ich eigentlich keine Probleme mehr, nur beim Reiten mit kurzen Steigbügeln (ich bin Spring- und Vielseitigkeitsreiterin, also kein herumdümpeln im Schritt, sondern wirklich sportliches Reiten mit langen Strecken im Galopp bei denen die Knie und Füße natürlich stark belastet werden, da man im Sattel steht) habe ich zuweilen echte Schwierigkeiten. Es fühlt sich teilweise so an als wäre der rechte Steigbügel erheblich kürzer als der linke, ich kann mit dem rechten Fuß kaum federn und habe Schwierigkeiten das Bein vorne am Gurt zu halten da es teilweise einige cm nach hinten rutscht. Infolge dieser Einschränkungen schmeißt es mich voll nach links und ich sitze schief auf dem Pferd. Es sind keine Schmerzen, jedoch ein recht unangenehmes Ziehen im Sprunggelenk außen, mit dem ich wohl leben könnte, wären da nicht die motorischen Einschränkungen. Das Sprunggelenk ist übrigens noch immer dicker als das andere. Ich habe den Verdacht dass das an den Bändern liegt. Kann mir jemand sagen was man da tun kann? Einen entsprechenden Arzt kann ich natürlich aufsuchen, aber bevor der mir sagt dass man da eigentlich nichts tun kann, wollte ich hier mal nach Erfahrungen fragen. Gibt es irgendwelche Übungen? Haut in die Tasten, freue mich über Antworten :)

...zur Frage

Ausdauer beim Boxen erhöhen

Ich bin seit kurzem beim Boxen und habe mich in diese großartige Sportart verliebt. Mir fehlt es allerdings an der Ausdauer und ich kann nur 2 mal die Woche mit Geräte trainieren und sparren.

Ich will meine Ausdauer verbessern aber weiß nicht wie. Duchr Joggen konstant oder eher intervall artigem Trainning ich bitte um eine ausführliche Antwort mit Erklärung.

VILEN DANK IM VORRAUS

...zur Frage

es bringt irgendwie nichts mehr mit meiner Reitbeteiligung - was tun? wie absagen?

Hallo Leute :)

ich (weiblich, 1,64m, 45kg, 15 Jahre alt, 1 Jahre schlechter Longenunterricht, 1 Jahr schlechter Abteilungsunterricht, 1 1/2 Jahre in einem Schulstall 1x die Woche Abteilungstunterricht, dann im gleichen Stall 3 1/2 Jahre Fortgeschrittenen-Unterricht (währenddessen 4 RBWs), dann eine junge unerfahrene Reitbeteiligung für 3 Monate und dann nach 3 Monaten „Pause“ ihn) habe eine Reitbeteiligung auf einem Pony (Wallach, 10 Jahre alt, 1,30m, vermutlich Isländer-Dartmoor-Mix, früher Schulpferd, nie richtig eingeritten worden, seine Besitzerin ist ihn dann immer geritten und als er dann ihr gehört hat noch öfter und sie hat insgesamt in 7 Jahre geritten), das ziemlich schlecht ausgebildet ist, bzw. nur unter seiner Besitzerin gut läuft weil sie ihn eigentlich Korrektur bzw eingeritten hat.

Seine Besitzerin hatte allerdings einen Arbeitsunfall und konnte ihn lange Zeit (ich glaube 1/2-3/4 Jahr) nicht reiten und nicht genügend bewegen (er steh in einer normalen Box, ohne Paddock, kommt nur ab und an auf die Weide). Dann kam ich, am Anfang war es ja klar, dass er komisch war, klar hat er mich bei nem Kreuz mal versucht zu testen und in der Dressur war er gar nicht sooo schlimm. Seine Besitzerin hat es immer auf die Muskeln und das Vertrauen geschoben. Doch jetzt nach 6 Monaten müsste doch eigentlich Kondition und Muskeln haben.

Er läuft eigentlich nur mit Ausbindern eine einigermaßen ordentliche Dressur und mit dem Springen ist er überfordert oder er hat keine Lust. Ohne Ausbinder spielt er Hans-guck-in-die-Luft und alles ist interessanter, als ich der Reiter oben drauf. Vielleicht bin ich ja auch diejenige die zu schlecht ist. Aber ich kann ihn weder in Dehungshaltung bzw. vorwärts abwärts noch in Stellung und am Zügel reiten, es gibt eigtl. nie eine Anlehung. Er versucht oft zu entscheiden welche Hufschlagfigur und wie schnell. Manchmal ist er total langsam und manchmal total hektisch.

Er ist mehr so ein Pony mit dem man alles machen kann, man kann ihn ohne Sattel reiten, man kann auf ihm rückwärts reiten, man kann crazy Ausritte machen, man kann ihn super freilaufen lassen, er ist sooo lieb im Gelände und sehr straßensicher. Ich denke er ist einfach ein Freizeitpony, das viel Abwechslung braucht, also mal bisschen Dressurarbeit auf dem Platz, mal mini Cavalettis und viele entspannende oder wilde Ausritte.

Seine Besitzerin war halt sooo happy, dass ich mich für ihn entschieden habe. Die war richtig glücklich, weil sie schon seit Ewigkeiten jemanden gesucht hat, der nicht zu schwer und zu groß für ihn ist und auch noch gut reitet.Doch cih bin eigentlich alles nur halbwesg (meine Meinung). ** Fortsetzung als Antwort!**

...zur Frage

Hammerhartes Ausdauertraining gesucht

Wie schon in der Frage habe ich jetzt leider nur noch eine Woche zeit um meine Ausdauer zu verbessern und suche ein hammer hartes Ausdauertraining, allerdings darf ich die Schule nicht vernachlässigen.

Der Grund: In den Ferien gehe ich das erste mal mit mit jemanden zusammen Joggen, das is ja nix ungewöhnliches nur sie ist Sportgymnasiastin und ich habe keine Lust mich zu blamieren deshalb will ich alles geben um meine Ausdauer zu erhöhen.

Bitte helft mir !!! Danke im vorraus ... bin auf jeden Tipp gespannt. Lg Vicyoo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?