Reicht der kcal Gehalt fürs Training?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also für deine Pläne hört sich das erstmal gut an :) Klar, Kellogs und Sahne sind natürlich recht ungesund aber du integrierst es ja in eine ansonsten ziemlich gesunde Ernährung und willst ja auch erstmal zunehmen.

Wichtig ist, dass du generell Wert darauf legst gesund zuzunehmen. Also zwar viele Kalorien zu dir nimmst, aber eben hochwertige aus einer ausgewogenen Ernährung. Sprich nicht ausschließlich aus Zucker und ungesättigten Fettsäuren ;)

Wenn du gleichzeitig Muskeln aufbauen möchtest, solltest du dich zudem proteinreich ernähren.

Viel Erfolg!

Hallole, also du isst wirklich nicht gerade wenig:)) Und es kann bei dir sehr gut sein, dass dein Stoffwechsel sehr ausgebaut ist und du einfach so viel essen kannst, wie du willst und du nicht "dicker" wirst. Das is bei manchen Menschen einfach so, ist ja auch nicht weiter schlimm. Auf jeden Fall mach am Anfang wenn du jetzt anfängst mit fitnessstudio auf jeden Fall mal nicht so viel, sondern steigere dich langsam, Muskeln brauchen zeit um sich gesund aufzubauen. Dabei ist es dann dementsprechend auch wichtig die erholungszeit deines Muskels zu berücksichtigen. Das werden bei dir nach einem anstrengenden Training am Anfang vermutlich so 2 bis maximal 3 Tage sein, dann kannst wieder loslegen. Viel Spaß im Fitness;)

Die Erfolge, Muskelmasse effektiv aufzubauen, hängen nicht von der Mahlzeitenfrequenz ab, sondern von deinem Training ganz alleine. Die Nahrung ist nur Mittel zum Zweck - damit kannst du nichts forcieren, es sei denn du möchtest schnell fett werden!! Dafür brauchst du dann aber kein Training...

Kellogs, Nudeln, Sahne - der beste Weg fett und unansehlich zu werden.!


Was möchtest Du wissen?