Reichen 2-3 mal pro Woche 30min GK Workouts aus?

2 Antworten

beim Training gibt es nicht schwarz oder weiß, Aufbau oder gar kein Aufbau, sondern es ist graduell. 3x die Woche einen 30 minütigen GK-Plan zu trainieren ist besser als nichts und du wirst eine Veränderung an dir bemerken, wenn du das konsequent und richtig machst und die kurze Zeit intensiv nutzt. Natürlich gibt es ein effektiveres Training, aber es gibt auch ein noch weniger. Und wenn du eine Woche aussetzt, wirst du in dieser Woche keine neuen Wachstumsreize setzen, nicht optimal, aber auch nicht schlimm. Das kannst du nachholen, vergeigte Klausuren i.d.R. nicht. Du hast also, wenn die Zeit wirklich so knapp ist, völlig richtig gehandelt.

Und ich frage mich noch, wie wirkt es sich auf den Muskelaufbau aus, wenn ich mal eine Woche skippen muss, aufgrund der Schule?

Dem Muskel ist das eher egal. Das ist aber eine wichtige Frage der Organisation. Vorwände keinen Sport zu betreiben gibt es immer. Summiere einfach deine vergeudete Zeit in der Woche, also alles was du nicht mit Lernen, prüfen, essen, schlafen etc. verwendenst, da kommst du in der Woche sicher auf 20 Stunden. Davon musst du nur ein Zwanzigstel verwenden.

Kann man die Ausformung der Wadenmuskulatur beeinflussen? Wenn ja, wie?

Hallo. Ich bin relativ schlank und habe eine einigermaßen sportliche Figur. Ich habe auch relativ viele Muskeln z.B. an den Schultern und Oberarmen, Bauch, Rücken, Oberschenkel usw. Aber an den Waden habe ich verhältnismäßig echt wenig Muskeln. Ich turne und mache Leichtathletik, daher verstehe ich das nicht so richtig. Krafttraining mache ich für die Waden auch. An meinen Waden sind zwar Muskeln zu erkennen, jedoch recht wenig und sie sind eher nach außen "gewölbt". Ich fände es aber schöner wenn sie auch ein wenig nach innen "gewölbt" wären. Ist das genetisch bedingt wie sich die Waden formen und wie stark man die Muskeln sieht? Am Rest meines Körpers sieht man die Muskeln ja auch :/ Danke schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Erfahrungen mit FitX Fitnessstudios?

Hi, ich würde gerne anfagen im Fitnessstudio zu trainieren. Hab bisher nur zu Hause trainiert und hab dementsprechend keine Erfahrungen an Geräten. Bin sehr sportlich und durchtrainiert ein. Hab ein wenig Ahnung von Muskelgruppen, Ernährung und effizientem Training bräuchte also weder Aufbautraining noch einen "Baby-Sitter" als Trainer, lediglich eine Einweisung für die Geräte.

Jetzt ist die Frage ob ein billig-Studio in meiner Nähe geeignet ist. Wohne Nähe Worms und hätte teure Studios, aber eben auch MCFit oder FitX in Reichweite. FitX ist mir bei nem Kampfpreis von 15€ mit allem Drum und Dran aufgefallen. Bin Schüler und dementsprechend an nem günstigen Preis interessiert. Also sind FitX Studios fürs training geeignet und ist 15 € mntl. der finale Preis?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?