Regt Koffein vor dem Sport die Fettverbrennung an?

1 Antwort

Viele Schlankmacher enthalten neben anderen Wirkstoffen auch Koffein. Dieses beschleunigt den Stoffwechsel und hat deswegen tatsächlich eine günstige Wirkung auf die Fettverbrennung. Sicher ist es aber keine Lösung für Gewichtsprobleme, jeden Tag Unmengen an Kaffee zu trinken. Eher hilft eine Tasse davon, während des Trainings munter zu bleiben. Und wenn man frischer ist, hält man länger durch. Die Pfunde purzeln jedoch allein durch die Bewegung, nicht durchs Koffein.

Frühsport gut zum Abnehmen?

Ich habe gehört, dass wenn man vor dem Frühstücken Sport treibt sich das positiv auf die Fettverbrennung auswirkt. Über die Nacht werden angeblich die Kohlenhydratspeicher geleert, so dass es am Morgen direkt auf die Fettpölsterchen geht. Kann jdm. über seine Erfahrungen berichten?

...zur Frage

Wer kennt sich mit Medikament Anabol-Loges aus?

Kennt jemand das Medikament "Anabol-Loges" (Stoffwechselaktivator auf Vit. E Basis, rein pflanzlich)? Soll angeblich die Leistung (Ausdauer) im Sport steigern und die Regenerationszeit verkürzen. Bitte um genaue Infos. Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

Körperfettanteil reduzieren ohne Muskelmasse zu verlieren?

Ich bin 17 jahre alt, 1,79 groß und wiege 90,5 kilogramm, nun das klingt jetzt erstmal als wäre ich relativ unsportlich wenn ich nicht gerade so aussehe wie ein bodybuilder. Ich spiele Wasserball, Fußball und mache Krafttraining. Ich habe einen Körperfettanteil von ca. 20 % was einfach viel zu viel für mich ist wie ich finde, da ich im Fußball und Wasserball nicht unnötig 5-10 kilogramm fett mit mir tragen möchte und nebenbei definierter aussehen möchte habe ich mich dazu entschlossen nun meinen Körperfettanteil zu reduzieren jedoch möglichst ohne viel Muskulatur zu verlieren da ich schon große Fortschritte gemacht habe, was Muskulatur betrifft Es fällt mir aber schwer einen passenden Ernährungsplan zu erstellen geschweige denn diesen zu befolgen. Habt ihr Tipps?

MfG und vielen dank im voraus

...zur Frage

Trendsport Nordic Walking: Belastung statt Entlastung?

Um kaum eine Sportart wurde in den letzten Jahren so ein Rummel veranstaltet. Menschen treffen sich nicht mehr zum Wandern oder Spazieren gehen. Wer etwas auf sich hält, verlässt das Haus nicht mehr ohne ein Paar Stöcke und geht "Nordic Walken". Gelenkschonender als Joggen soll es sein und die Fettverbrennung soll zusätzlich durch den Einsatz der Arme gesteigert werden. Doch seit einiger Zeit häufen sich die kritischen Stimmen, dass "Nordic Walking" den Gelenke sogar schaden könne. Ist da was dran?

...zur Frage

Verengt Koffein die Gefäße?

Ganz unabhängig davon ob Kaffee gut oder schlecht ist für den Sport und in welchen Mengen, verengt Koffein die Blutgefäße? Bisher habe ich immer nur gehört, Kaffee entzieht dem Körper Wasser und fördert die Konzentration, dass Kaffee bzw der Koffein die Gefäße verengt ist mir neu. Ist da was Wahres dran?

...zur Frage

kann ich mit 11 ins Kunstturnen?

Ich turne seit 4 Jahren leider nur Geräteturnen. Könnte ich noch ins Kunstturnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?