Regeneration - Kaltes Becken nach dem Sport sinnvoll?

2 Antworten

Ich halte die kalte Dusche/Becken unmittelbar nach dem Sport nicht als sinnvoll. Zum Einen belastest du hier enorm das Herz-Kreislaufsystem, da dein Körper durch das Training nicht nur erhitzt, sondern dein Stoffwechsel noch vermehrt aktiv ist. Durch den Kälteschock ziehen sich die Blutgefäße vollkommen zusammen, was an sich nicht wünschenswert ist. Während des Regenerationsprozesses sollen Schadstoffe und Produkte wie zb. Adrenalin und zu hohes Laktat abgebaut werden. Dies wiederum erfordert eine Weitstellung der Gefässe, da hier die Durchblutung wesentlich stärker/besser ist und der Abbauprozess effektiver von Statten geht. Ein Saunagang oder ein schönes warmes Bad/Dusche wäre hier wesentlich sinnvoller. Hier gibt es die unterschiedlichsten Thesen und dies ist meine Meinung, die aus meiner persönlichen Erfahrung resultiert.

Schließe mich Jürgen an,
rein aus logischer Sicht kann das Kälte-Bad danach nichts bringen, denn um zu entspannen brauchen die Muskeln Wärme!
Wenn dann kann man durch einen kurzen Kälteschock vor dem Training die Durchblutung fördern, z.B. mit sog. Kältewesten.

Was möchtest Du wissen?