Reflexe beim Handballtorwart?

1 Antwort

also des meiste hat Pistensau1980 denk ich schon gesagt, bin auch der Meinung, dass Reflexe eher schwer anzutrainieren sind, aber man durch viel Training seine Schnelligkeit der Reaktionen verbessern kann. Kannst z.B. einfach auch mal im Tor dem Werfer den Rücken zu drehen und durch einen Laut vom Trainer kurz vor dem Wurf dich wieder um drehen ;) Aber am Wichtigsten find ich auch die Übersicht übers Spiel, als Feldspieler ist es mir wichtig, dass der Torwart, der von allen den besten Blick aufs Spiel hat, auch mal gut gemeinte Tips gibt, oder die Abwehr ein bisschen in Bewegung bringt ;) Natürlich brauch er auch ein gutes Auge in Bezug auf den der wirft, und muss sehr konzentriert jede freie Lücke und mögliche Wurf-Chance sehen, und dann angemessen drauf reagieren. Das mit dem Winkel-verkürzen ist auch ganz wichtig, darfst halt keine angst haben dich auch mal in Richtung Gegner zu bewegen und solltest in der Lage sein, den Ball mit jedem (ok vlt fast jedem =P) Körperteil zu halten.

Was möchtest Du wissen?