Reaktivkrafttraining? Wie ist ein solches von den Intensitäten zu wählen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du fragst zwar nach den „Intensitäten“, meinst aber offensichtlich die „Belastungskomponenten“ (Belastungsnormative), von denen die Intensität eine Komponente ist. Die Belastungs-Intensität (Intensität des Belastungsreizes) im Reaktivkrafttraining hängt bei Sprungkraftübungen von der Höhe des Niedersprungs und der Höhe des anschließenden Sprunges nach oben (oder vorn-oben) ab, d.h. im Grunde von der bei jedem einzelnen Sprung aufzubringenden Sprungkraft. Diese sollte beim Reaktivkrafttraining jedoch stets nahezu 100% sein. Da die Einwirkungszeit der einzelnen Belastungsreize durch die explosive Bewegungsweise sehr kurz ist und dazwischen in der Flugphase des Sprunges jeweils eine Entspannungsphase eingeschaltet ist, können trotz der 100%-Belastung 6 bis 10 Wiederholungen pro Satz absolviert werden (=Dauer des Belastungsreizes). Zum Belastungsumfang werden in der Regel 6 bis 10 Sätze vorgeschlagen. Da bei den verschiedenen Übungen des Sprungkrafttrainings stets die gleiche Muskulatur (Sprungmuskulatur) beansprucht wird, kann pro Satz je eine andere Übungsform trainiert werden. Dazu bietet sich ein Zirkeltraining gerade zu an, indem entweder ein Zirkel von 10 Stationen einmal oder von 5 Stationen zweimal (oder jede andere Kombination) durchlaufen wird. Zur Reizdichte werden in der Regel Satzpausen von 2 min empfohlen (z.B. Weineck: Optimales Training), das würde für den Zirkel jeweils 2 min Pause zwischen den Stationen bedeuten.

2er Split oder doch lieber ein 3er Split?

Hallo liebe Community. Ich hättte mal eine Frage. Derzeit mache ich einen 2er Split und möchte wissen ob ein 3er Split sinnvoller wäre. Meinen 2 er Split mache ich so A= Rücken, Bizep, Bauch und B= Trizep, Brust, Beine,Schulter und dazu trainiere ich eine woche 4 mal und in der folgenden 3. So sieht das am Ende aus. Tag1=A, Tag2=Pause, Tag3=B, Tag4=Pause, Tag5=A, Tag6=Pause, Tag7=B, Tag8=Pause, Tag9=A usw. Soll ich dann doch lieber auf einen 3er Splitt machen? Oder ist mein 2er Split auch gut so? Und wie mache ich denn einen guten 3er Split? Eine Frage hätte ich noch dazu. Welcher Split eignet sich besser für den Muskelaufbau? Sorry, dass ich euch mit diesen Fragen nerven muss, aber in meinem Fitnessstudio sind die Trainer nur auf Cardio geschult und interessieren sich für den Muskelaufbau nicht.

Mit freundlichen Grüßen Man2chill. ;)

...zur Frage

Welche Übungen für breitere Schultern/Rücken?

Welche Übungen kann man am Besten machen damit man oben breiter wird? Also Schultern, Rücken, Brust.

Ich will nicht in ein Studio gehen, weil mir das zu Zeitaufwendig ist. Eher was für zu Hause, vielleicht noch mit Hanteln. Ansonsten aber eher Eigengewicht (habe ich genug davon :) ).

...zur Frage

Welches ist das beste Krafttraining für Sprinter?

Wie trainieren Sprinter eigentlich am effektivsten ihre Schnellkraft? Welche Übungen gehören zum optimalen Krafttraining für Sprinter?

...zur Frage

Sucche Übungen für ein Zirkeltraining

Wir sollen uns zu zweit ein Aufwärmprogramm für unseren Sportunterricht überlegen und dieses Programm zusätzlich aufschreiben. Meine Freundin und ich haben uns für ein Zirkeltraining entschieden. Da unsere Halle recht klein ist, wollen wir nur 4 verschiedene Stationen machen. Nur leider fallen uns nicht genügend Übungen ein. Wir dürfen keine Dehnübungen verwenden. Bisher haben wir nur die Idee, eine Station mit Reifen zu machen und an einer anderen wollen wir Liegestütze gegen die Wand und Kniebeugen machen. Kennt ihr vielleicht noch mehr Übungen für ein Zirkeltraining? Und kennt ihr Übungen, die man mit einer Bank machen kann? Wäre wirklich nett, wenn jemand antworten würde! Liebe Grüße MissSunny

...zur Frage

Wie viele Stationen hat ein optimales Zirkeltraining für Kraftausdauer?

Wollten so etwas in der Vorbereitung zum Fußball mal durchführen. Unser Training dauert 90 Minuten, also so lange wäre Zeut. Wie viele Stationen sollte man da aufbauen, gibt es einen RIchtwert für Kraft und Kraftausdauer?

...zur Frage

Muskelaufbau - Für Erfolge Leistungen dokumentieren?

Hallo Sportsfreunde! :)

Ist es nötig bzw. empfehlenswert, um dauerhaft Erfolge im Bereich der Hypertrophie zu verzeichnen, seine Trainingsleistungen stets zu dokumentieren, also zu Papier zu bringen um somit sicher zu gehen, sich jedes einzelne Mal steigern zu können (sei es WH, Gewicht, Ausführung)??

Wie handhabt ihr das?? Wie habt ihr den besten Erfolg??

Danke schonmal!! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?