Reaktion für Tischtennis verbessern?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also ich hatte auch mal so ein Problem. aber bei mir hat es daran gelegen, dass ich den Schläger immer "runterfallen" hab lassen und so einen längeren Weg zu dem Ball hatte, vielleicht hast du ja ein ähnliches Problem. Achte das nächte mal beim spielen einfach mal auf deine Schlägerhaltung ;) Sonst kann ich dir nur raten zu üben und dich so mit den Bewegungen vertraut zu machen.

Ich hoffe ich konnte helfen :)

Man kann die Reaktion nicht explizit trainieren. Man kann aufgrund von viel Spielerfahrung, Matchpraxis und spezifischen, schlagtechnischen Verständnis die gegnerischen Schläger früher erkennen bzw. antizipieren und somit eher reagieren. Das hat aber nichts mit Reaktionstraining zu tun.

also ein reaktions trainig hätte ich schon: also du kannst den ball auf den schläger titchen lassen, also wie beim fußball dass hochhalten, dann wenn du genug vertrauen hast den ball nach hinten spielen und dich umdrehen und weiter titchen. oder du stellst dich 1-3 meter von einer wand/tür und spielst mit der wand/tür. du kannst ja einen freund odeer verwandten fragen ob er dir dem ball zuwirft und du ihn zu ihm zurück schlägst. hoffe konnte helfen Gruß Marco

Was möchtest Du wissen?