Puls verhält sich sehr eigenartig wenn ich vor dem Laufen Radfahre.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du gemütlich und ohne große Anstrengung fährst so das du kaum außer Atem bist dann wirst du wohl kaum einen Puls haben der zwischen 180 und 200 liegt. Bei dem Pulswert bist da an sich schon am Anschlag und da ist mit lockerer Atmung nichts mehr. Von daher kann ich mir eher vorstellen das deine Pulsuhr nicht exakt arbeitet. Am besten kannst du dies ausprobieren in dem du als Vergleich die Handpulsmessung am Handgelenk mit dem Finger ausführst. Wenn du also beim "lockeren Radfahren" noch mal so einen Wert über die Uhr mißt, dann messe direkt mit dem Finger am Handgelenk. Sollte es dann wirklich so sein, das du hier einen Puls von 180 -200 hast dann wäre dies schon sehr seltsam. Das würde ich dann beim Arzt mal abklären lassen.

Solche Pulsschwankungen sind nicht körperlich erklärbar und auch sehr unrealistisch - ergo, mit Puls 200 würdest Du sicher nicht mehr auf dem Rad sitzen, sondern schon kollabiert sein.

Pulsuhren sind manchmal sehr störrisch - kenne das auch alles. Hast Du irgendwo Strommasten oder Bahnleitungen über Dir? Generell bei mangnetischen Feldern stimmen die Werte nicht mehr. Dann prüfe auch, ob z.B. die Kontakte richtig feucht sind und an den richtigen Stellen sitzen. Fehlerquelle kann auch Zugluft durch das Trikot sein, die dann durch die Kontakte zieht.

Beim nächste Mal am besten dann absteigen, wenn wieder ein hoher Puls da steht und manuell am Handgelenk nachprüfen. Mache Dich aber nicht verrückt, ist wahrscheinlich einfach nur eine schlechte Pulsuhr. Guck mal bei Polar - die sind ganz gut.

Deine Pulsuhr kann von den unterschiedlichsten Dingen beeinflußt werden, wie Stromleitungen, Sendemasten, etc. Es muss keine körperlichen Ursachen haben. Vor allem, wenn du sagst, dass du völlig locker dahin radelst, ohne Atem- oder sonstige Beschwerden und beim Laufen wieder alles "im grünen Bereich" ist.

Guck mal da: http://janedoemuc.wordpress.com/2011/04/02/tipps-fuer-laufeinsteiger-ursachen-von-zu-hohen-herzfrequenzen-im-training/

Da findest du noch ein paar weitere mögliche Ursachen, warum deine Pulsuhr plötzlich merkwürdige Werte anzeigt.

Falls die Pulsuhr GPS basiert ist sollte an folgendes gedacht werden:

  1. Die GPS- Suche muss abgeschlossen sein
  2. Die Uhr sollte die Umgebungstemperatur angenommen haben
  3. Der HF - Gurt sollte eng anliegen und angefeuchtet sein
  4. Achte auf ausreichend Abstand zwischen einem Radcomputer und einer GPS basierten Pulsuhr

Ein GPS Signal ist immer abhängig vom Empfang, sprich der Witterung und der Signalstärke am Startpunkt. Sabsine hat das gut beschrieben. Was hinzu kommen mag, ist eventuell die erhöhte Anspannung zu Beginn der Unternehmung. Ein erhöhter Puls zu Beginn ist doch wahrscheinlich.

Was möchtest Du wissen?