Proteinshakes Fitness Muskeln?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dein Problem dürfte weniger eine Frage des Muskelaufbaus sein als vielmehr eine Frage der Fettverteilung am Körper.

Es ist wahr, Eiweissshakes unterstützen den Muskelaufbau. Allerdings sind diese nur nötig, wenn man sehr intensiv trainiert und das benötigte Eiweiss nicht mehr über die tägliche Nahrung zugeführt werden kann.

Wenn man nicht so hart trainiert, kann man auf diese Shakes verzichten oder aber man muss sie in die Energiebilanz einbeziehen, weil sie eben zusätzliche Kalorien enthalten.

Es stellt sich die Frage, was Du wirklich willst:

  • Bist du mit den jetzt vorhandenen Muskeln zufrieden? - Dann ist der Abbau der Fettschicht dein Weg.
  • Willst du noch mehr Muskeln aubauen? - Dann ist härteres Training angesagt und dann könnten Eiweissshakes ein Thema werden. Allerdings das zuviel an Fett wirst du auch hier mit einer bewussten Ernährung angehen müssen.

Wie schon oft gesagt in diesem Forum: Gewichts-/Fettreduktion geht über die Ernährung (Menge & Zusammensetzung). Sport kann diesen Prozess unterstützen.

Heja, heja ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann meinem Vorredner da nur zustimmen. Um Muskeln aufzubauen können Proteinshakes helfen. Sie sichtbar machen geht jedoch nur durch das verlieren der verdeckenden Fettschicht. Und dies geht nur über Ernährung. 

Mehr Kalorien Verbrenen als man zu sich nimmt. Ein kleiner Defizit würde schon reichen um auf Dauer gute Ergebnisse zu erzielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

helenee 06.02.2017, 18:48

Fett verlieren geht nicht nur über die Ernährung. Logischerweise verliert man auch mit Sport an Gewicht und Fett und so werden die Muskeln darunter sichtbar.

0

Was möchtest Du wissen?