Proteinshake-Wirklich erforderlich?

7 Antworten

Mit welcher Begründung? um den Umsatz weiter anzukurbeln?

Je nach Zielsetzung und indiv.Voraussetzungen  kann es je nach Kontext durchaus Sinn machen aber für dich mit dem Ziel "allgemeine Fitness" ist es

im Prinzip unnötig wenn über die Basisernährung der Proteinbedarf etc ausreichend  gedeckt wird,ist dies nicht der Fall kann es Sinnvoll sein.

siehe auch hier.--->https://www.sportlerfrage.net/frage/braucht-man-whey-fuer-einen-tollen-body?foundIn=list-answers-by-user#answer-476366

Gruss S.

Danke für deine schnelle Antwort. Die Begründung war: für allgemeine Fitnes muss man Muskeln aufbauen, dafür braucht man viel Eiweiß. Angeblich schafft man nicht den Bedarf über die normale Ernährung zu decken. Bei Bodybuildern würde ich das Argument ja verstehen, aber Bodybuilding ist ja nicht mein Ziel (habe ich auch so angegeben)

0
@MissMaple

Muskelaufbau benötigt u.a Protein! soweit richtig aber mit 1,5 g/kg pro fettfreie Masse kann man sehr wohl seinen Proteinbedarf über die Basisernährung decken, natürlich kann ich über einen Shake wesentlich schneller u. mit weniger Volumen die benötigte Proteinmenge zuführen von daher schon ganz praktisch aber unbedingt nötig ist es für deine Zielsetzung nicht sofern der Bedarf denn über die Ernährung gedeckt wird.

1

Protein- Shakes sind Nahrungsergänzugsmittel. Also wenn du über deine normale Mahlzeiten nicht genug Eiweiss zu dir nimmst, hilfst du da eben etwas nach.

Wenn du aber über den Tag ordentlich isst, und auch darauf achtest genug Eiweiss zu essen, brauchst du die auch nicht unbedingt.

Ich selbst trinke täglich auch einen. Weil ich sonst nicht auf 200g Eiweiss pro Tag komme. Das muss jeder für sich selbst wissen. Frauen sind da ja immer Skeptisch nach dem motto : dann werde ich ja zu einem Muskelmonster.

Ist aber kompletter schwachsinn. Jedes Fitnessmodel konsumiert regelmässig Supplemente. Von Eiweißshakes wird man nicht dick und auch zu keinem Muskelmonster. Ohne das richtige Training passiert sowieso nichts.

Für deine Bedürfnisse ist das völlig unnötig, meiner Meinung nach sogar kontraproduktiv, denn entweder du nimmst den Shake zusätzlich, dann ist das einfach eine zusätzliche Kalorienbombe und du willst ja abnehmen oder du nimmst das als Nahrungsersatz, was wiederum falsch ist weil dir dann die wichtigen Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe deiner ausgewogenen und gesunden Ernährung fehlen.

proteinshakes & ihre Wirkung?

Hallo,

habe ein paar Fragen zu Proteinshakes&Co:

  1. Morgens schon einen trinken? Wenn ja warum und eher Whey oder Mehrkom.?
  1. Ab wieviel Proteinshakes wird's ungesund?
  1. Wie ist die Eiweißaufnahme vom Körper? (Habe gehört dass der Körper pro std nur eine bestimmte Menge an Eiweiß aufnehmen kann und das bei mehr nur die Niere belastet wird)
  1. Welche Hilfe- Enzyme/Vitamine wird benötigt, um Eiweiß zu transportieren/verarbeiten?

    Zu meiner Person:

m(25) endomorph/softgainer sportliche Betätigung: jeden Tag (4xKrafttraining+Ausdauer/3xGymnastik) tgl. Proteinzufuhr: 2xWhey + 1xMehrkom. (morgens/nach training/abends)

und zu guter Letzt, was sind eure Lieblingsmarken für Proteine?

...zur Frage

Protein/Eiweiß -shakes selber machen

Könnt ihr mir vielleicht Zutaten für Proteinshakes geben, die ich evtl. Zuhause selber zubereiten kann? Wie ist es mit Roheeier, Milch und Bananen?

...zur Frage

Kalorien decken aber zu viel Eiweiß?

Hi, liebe Community ! Ich betreibe Muskelaufbau Training und da ich schwer zunehme ist es nicht allzu leicht auf meine Kalorien zu kommen.

Mein Problem: Ich habe einen Bedarf von ca. 2300 kcal und zum zunehmen brauche ich ca. Einen Überschuss von 500 weiteren Kalorien. = 2800kcal

Aber wenn ich meine Kalorien zähle (mit einer APP) bemerke ich immer dass ich ca. 150g Eiweiß zu mir nehme. Was doch eigentlich zu viel ist.

Wie decke ich meine Kalorien ohne dass ich viel zu viel Eiweiß zu mir nehme ?

Nach dem training nehme ich immer einen (selbst gemachten) Weight Gainer zu mir. Macht es Sinn da das Whey weg zu lassen und den nur mit Haferflocken, Obst etc zuzubereiten ? Weil zu dem Zeitpunkt wird das Protein ja wirklich gebraucht..

LG, Demoty

...zur Frage

Die letzten 5cm bei Liegestütze, wie bekomme ich diese hin?

Hallo, ich bin mit meinem Latein am Ende.

Habe bald (sehr bald) Musterung und trainiere wirklich seit längerem hart dafür. Anfangs absolut unsportlich und ein wenig mobbelig schaffe ich die vorgegebene Strecke beim Laufen mittlerweile zwei Minuten unter der vorgegeben Zeit. Auch das 15 minütige durchschwimmen ohne Pause (klingt wenig, ist für einen unsportlichen Menschen aber hart ;)) gehen nun problemlos. Jump and Reach schaffe ich nun fast 10cm höher als vorgegeben (beim ersten Mal war es weniger als ich erreichen müsste ;)) und die schrägen Klimmzüge sind auch ein Kinderspiel.

Ich muss jedoch auch Liegestütze machen, konnte bei einem Vorbereitungswochenende in der Kaserne keine einzige, mittlerweile gehen sie... fast! Mir fehlen haarscharf 5cm, wenn ich unten bin. Ich schätze dass die Armmuskulatur ausreicht da der Rest mühelos funktioniert und auch zehn Stück mehr als erforderlich. Gehe ich jedoch zwei Zentimeter weiter nach unten klappt alles zusammen -.-. Vermutlich also die Brustmuskulatur (was ich weiß braucht man die ja wenn man ganz unten ist am meisten, oben sind dann wieder die Arme dran. Klar braucht man alle Muskeln in jeder Stellung aber es wird, was mir von einem Trainer erklärt wurde, unten mehr die Brust beansprucht und oben die Arme.

Da mein Körper mittlerweile viel mehr aushält als anfangs und ich nun gewisse Dinge schneller dazulernen bzw. aufbauen kann da ich ja nicht gar nichts mehr kann wollte ich fragen ob irgendjemand von euch einen Tipp hat die 5cm so schnell wie möglich hin zu bekommen. Wie hart dies ist, ist mir mittlerweile egal, ich trainiere auch bis zur Erschöpfung. Solange bis die Muskeln eben wirklich nein sagen.

Vielleicht weiß jemand etwas, danke im Voraus für die Antworten. (Ps.: Ich will nicht zu den Jägern, hab lediglich diese sehr ausgebaute Musterung weil ich weiblich bin ;))

LG

...zur Frage

Protein.- und Eiweißshake

Hallo :)!

Ich habe einige Fragen zu dem Protein Shake. 1. Was genau bewirkt es? 2. Wann sollte man dieses anwenden? 3. Hat es nachteile? 4. Ist es das Gleiche, wie 'Eiweißshake' ?

Ich suche schon seid längeren im Internet, aber da steht immer etwas anderes.

Ich danke euch schonmal im vorraus! :))

...zur Frage

Ist jemand so nett meine Spiroergometrie Ergebnisse auszuwerten?

Hallo liebe Sportgemeinde. Ich habe eine Spiroergometrie gemacht und was der Arzt mir im Anschluss sagte ist toll, aber nicht wirklich befriedigend. Bevor ich aber erzähle würde ich gern eure Meinung zu meinen Ergebnissen wissen. Am allerbesten wäre es, wenn ich gleich eine Analyse bekommen könnte. D.h. Aerobe Schwelle und Anerobe schwelle beziffern. Was ist mein maximalpuls?! Habe viele,viele Zahlen bekommen, aber bin selbst nicht in der Lage es auszuwerten...

Und zum Arzt sage ich zunächst mal nichts.... 😜 war kein Quacksalber, sondern renommierter Kardiologe. Bin wirklich auf die Antworten gespannt!

Hier mal meine Werte: Bin männlich, 37 Jahre alt, 180 cm groß und wiege 83 kg (bei ca. 11-12% Körperfettanteil)

Bin mir nicht sicher, welche Werte wirklich erforderlich sind, aber ich probiere es mal:

Minute 1, 100 Watt, 104 s/min, V'e l/min=22,4, BF=18,v'o2 ml/min 805,v'co2 ml/min 559, RQ 0,69 Blutdruck: 150/100

Minute 7, 175 Watt, 143 s/min, V'e l/min= 567, BF=21, v'o2 ml/min 2320, v'co2 ml/min 2059, RQ 0,89, Blutdruck 165/100

Minute 10,30, 225 Watt, 154 s/min, V'e l/min= 79,6, BF=28, v'o2 ml/min 3057, v'co2 ml/min 2785, RQ 0,91 Blutdruck 190/95

Minute 14, 250 Watt , 163 Schläge, V'e l/min= 108,3, Bf=35, v'o2 3823, v'co2 3657, RQ 0,96, Blutdruck 200/80

Minute 14:14, 250 Watt, 165 schläg, V'e 106,9, Bf 33, v'o2 3526, v'co2 3531, RQ 1,0

Danach wurde dann abgebrochen....

Kann es mir jetzt jemand erklären? Vielleicht unter anderen "thonie"? Der hat es bei einer anderen Fragestellerin hammermässig erklärt und bearbeitet.... Wäre euch super dankbar! Auf Wunsch kann ich die ergebnisblätter auch noch mal als Foto online stellen.

Habe jetzt nur ein paar Eckdaten aufgeschrieben. Gesteigert wurde in 25 Watt schritten... Würde aber hier den Rahmen sprengen! 

Freue mich auf eure Antworten! Gruß Turo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?