Protein-Shake wann einnehmen?

3 Antworten

Jeder der Krafttraining macht sollte genügend Proteine zu sich nehmen. Meine Empfehlung an dich: Nach dem Krafttraining 30 g Proteinpulver in Kombo mit 20 g carbpulver. das alles mit wasser und nicht wie viele behaupten mit milch. hoffe ich konnte dir helfen :)

Milch ist eines der besten Nahrungsmittel überhaupt! Warum soll er darauf verzichten!?

0
@whoami

Weil man nach dem Training nur ein bestimmtes zeitfenster hat wo die Muskeln das eiweiß am besten verwerten....mit milch dauert der vorgang viel länger wie mit wasser....also hat sich das zeitfenster schon wieder geschlossen und die muskeln nehmen das eiweiß nicht mehr (so gut) auf.

0

Wenn dann nach dem Training aber mal ehrlich, als Anfänger ist das völlig übertrieben und nutzlos, weil du die Proteine ausreichend über eine ausgewogene Ernährung bekommst. Alles darüber wird nur über dem üblichen Weg ausgeschieden.

ich habe nur leider keine ahnung ob ich die 2g Protein pro Kg also 140 gramm pro Tag durch die Nahrung aufnehme. Um den Muskeln die Nährstoffe nach dem training zu geben die er auch braucht um ein optimales Ergebnis zu bekommen.

0
@sch3rb3r

Das optimale Ergebnis wirst du eh nie erreichen. Das ist ein falsches Ziel, so als ob Sport übler Mist ist, den man auf das Notwendige reduzieren sollte. Mit dieser Einstellung kommst du nicht weit.

Abgesehen davon; der Körper benötigt viel mehr als nur Proteine. Das bekommt er aber nur von vielseitiger und gesunder Ernährung. Pampe aus der Dose bringts nicht.

Siehe auch: http://www.sportlerfrage.net/tipp/ernaehrungsplan-fuer-sportler-und-leute-die-abnehmen-wollen

0

"Ausgeschieden" wird gar nix! Wäre zu schön um wahr zu sein. Der Körper verwertet alles! Was du ausscheidest sind die Reste, die der Körper nach Verwertung nicht mehr braucht...

0
@whoami

Ausgeschieden, in Wärme gewandelt, in Fett umgesetzt, was auch immer. Irrig ist die Vorstellung, dass jedes Gramm Protein zum Muskel wird und deshalb die Leute, v.a. Anfänger das Zeug dann pfundweise reinschaufeln.

0

Im Endeffekt ist der Einnahmezeitpunkt sekundärer Natur. Wichtig ist die Tagesgesamtbilanz. Die muß stimmen. Eine Eiweißreiche Mahlzeit ist nach dem Krafttraining sinnvoll, da durch die noch länger anhaltende schnellere Stoffwechselaktivität das Eiweiß gut verwertet werden kann. Ansonsten gleichmäßig über den Tag verteilen und ausgewogen ernähren.

Übergewicht / Training / Abnehmen / Muskeln?

Hallo !

Ich werde hier mal meine Geschichte erzählen und auf Sinvolle und Hilfreiche Antworten hoffen.

Vor 2 Jahren habe ich angefangen eine Diät zu machen. ( 145 Kg ,18 Jahre )

Das war meine Mentalische Grenze wo ich bemerkt habe da muss etwas getan werden !

Meine diät war : Frühstück 2-3 Roggenbrote geschnitten und frischkäse tomaten paprika ...

Mittag : huhn + reis oder kartoffeln und salat nebenbei auch noch gekochtes gemüse

Abend : meistens nichts ab und zu Joghurt ( bin immer um 20 , 21 Uhr müde geworden und habe geschlafen damit ich dann in der früh essen kann ) .

Dann mit täglichen spazieren gehen war ich dann bei meiner bestzeit bei 99 Kilogram ( nach 6-7 Monaten )

Das habe ich meistens gegessen nur irgendwann gingen mir die Rezepte aus.

Danach dachte ich mir bald hab ich mein ziel geschafft (85 kg) und wurde dann immer etwas fauler .

Dann hab ich fast alles wieder zugenommen :( !

Ich war wieder auf 135 Kg und diesmal ist es viel schlimmer denn früher hatte ich noch muskeln und durchs abnehmen und wieder zunehmen habe ich Muskeln auch verloren.

Heute bin ich 125 KG seit 3 monaten im Fitnessstudio und mache einen Ganzkörpertrainingsplan ( 2x Brust 2x Rücken 3x Beine 8-10 Sätze und 15-20 Min Fahrrad )

wenn ich noch fit bin ( was ich fast immer bin ) mache ich noch isolationsübungen

  • biceps - triceps

Seit ungefähr 2 Wochen ändert sich nichts am Gewicht und ich weiß nicht weiter.

Soll ich Krafttraining machen oder zuerst Ausdauertraining?

Helfen "booster" , " fatburner" "Protein Whey Shakes" ?

Hilft es mir im Übergewicht ( Frauenliegestütze , Situps , Kniebeugen zu machen ) ?

Was ist das beste was ich tun kann ?

Und bitte kommt nicht mit antworten wie " geh joggen geh schwimmen "

mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?