Probleme mit dem Hohlkreuz?

1 Antwort

Also zunächst schau das dein Training variabler wird. du trainierst immer nur die selben Gruppen und dass kann zu Seitigkeiten führen, was Kreuzschmerzen zur Folge haben kann. Weiter kommen solche Beschwerden eher selten vom Training mehr durch Schädigungen im Alltag. Achte auf eine gerade Sitzposition. Du wirst merken wie oft man sich beim buckligem Sitzen oder schiefen Sitzen ertappt. Überprüfen deinen " Arbeitsplatz" Sitz du gerade vor dem Pc usw usw. Dann sollte es besser werden falls nicht würde ich dir raten einen Physiotherapeuten nachsehen zu lassen.

Was bedeutet "Einrencken"?

Ein paar Leute von mir haben mir empfohlen mich einrencken zu lassen wegen meiner Rücken/Hohlkreuz Probleme, nur hab ich leider keine Ahnung was das ist? Könnt ihr mir da weiterhelfen??? Danke

...zur Frage

Klettern: Beinarbeit verbessern?

Bei schwereren Routen (ab 6c) hab ich oft Probleme die Beine richtig zu positionieren! Was mach falsch, denn umso schneller werden meine Arme blau!? Habt ihr Tipps?

...zur Frage

Trotz Kaloriendefizit kein Erfolg

Hallo! Ich versuche schon seit geraumer Zeit ein klein wenig abzunehmen und meinen Körperfettanteil zu reduzieren. Diesbezüglich habe ich meine täglich Kalorienzufuhr gesenkt, des weiteren stehe ich 4x die Woche am Fußballplatz, sowie 2-3x im Fitnesscenter. Trotz dieser Aufwände tut sich beim Thema Gewichtsverlust und Fettreduzierung nichts. Was mache ich noch falsch? Könnt ihr mir weiterhelfen? Danke!! LG

...zur Frage

Hohlkreuz und Rundrücken beste Trainingsmethoden für zu Hause?

Hallo,

Ich habe neulich herausgefunden, dass ich ein Hohlkreuz und einen Rundrücken habe. Ich möchte diese beiden jetzt wegtrainieren, jedoch wollte ich mich erkundigen, was die besten Übungen dafür wären. Ich bin 16 Jahre alt, weshalb ich nicht ins Gym gehe. Heißt: Ich trainiere zu Hause. Die einzigen Trainingsgeräte, die ich noch habe, sind zwei Kurzhanteln.

Ich würde mich um schnelle Antworten freuen, da ich diesen Mist so schnell wie möglich loswerden will, da es unästhetisch aussieht und mein Rücken ziemlich weh tut.

Danke im Vorraus

Mfg

...zur Frage

Kann man bei situps etwas falsch machen?

Ich mache schon jahrelang situps.Jetzt war ich mal bei einem Bauchtraining im Studio. Die anderen gehen richtig weit hoch. Ich dachte immer das wäre schlecht für den Rücken und eigentlich reichen ein paar Zentimeter, die man auf und ab geht. Nicht ganz runter, aber auch nicht ganz rauf. Oder mache ich hier etwas falsch? Wenn ich es probiere, komme ich auch nicht ganz so hoch, wie andere. Obwohl ich ja trainiert genug sein müsste. Mach ich hier etwas falsch?

...zur Frage

Seit längerem schon Rückenmuskelkater/schmerzen FITNESS

Hey liebe Community, gehe jetzt schon seit längerem zum Fitness und habe mit dem Rücken Probleme. Immer wenn ich ein Rückentraining absolviere, habe ich über einen längeren Zeitraum Rückenmuskelkater. Oder sind es schmerzen? Wenn ich meine Wirbelsäule bewege, sei es ein Hohlkreuz oder eine andere Verenkung, so verspüre ich keinerlei Schmerzen. Wenn ich aber meine Schultern zurückziehe und die Muskeln anspanne, kommt es zu leichten Schmerzen, falls man es überhaupt als Schmerzen bezeichnen darf. Habe das jetzt schon seit einer Woche und Muskelkater soll ja angeblich nur 1-2 Tage anhalten. Nun frage ich mich, was da los ist? Wie schon gesagt, fühlt es sich für mich auch wie Muskelkater an, aber bei so nem Zeitram (1 Woche oder so, habe ein schlechtes Zeitgefühl) sollte ich doch eigentlich nichts mehr spüren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?