Probleme beim Joggen; Wade

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kann sein das du ein falsches Schuhwerk hast und dir deine derzeitigen Laufschuhe keinen guten Laufkomfort bieten. Gerade in Anbetracht dessen das du beim Fußball keine Probleme hast. Auch ein falscher Laufstil könnte Probleme bereiten. Ich würde an deiner Stelle in einem Sportfachgeschäft eine Laufbandanalyse ausführen lassen. Da kann dann der Laufstil sowie die Schuhe analysiert werden. Wenn sich da nichts gravierendes heraus stellt wäre ein Check up beim Orthopäden eine Option.

Ich würde jetzt auch mal auf die Schuhe tippen, denn dadurch entstehen oft Schmerzen durch falsche Belastungen. Es ist sinnvoll eine Laufanalyse zu machen, denn dann weißt Du ob Du stützende Schuhe brauchst (Pronationsstütze) und welcher Lauftyp Du bist, also Vorfuß, Mittelfuß oder Fersenläufer.

Als erstes würde ich auch mal auf falsches Schuhwerk tippen. Denn genauso wie für den Fußball, gibt es auch für die Läufer spezielle Sportschuhe. Eine weitere Ursache könnte auch sein, dass du zu viel läufst. Zu früh heißt zu lange an einem Stück. Reduziere mal deinen Lauf und steigere in den nächsten Wochen den Umfang.

Probleme Hüftbeuger

Hallo! Ich habe seit einiger Zeit des Öfteren Probleme im linken Hüftbeugebereich. Seltsamerweise verschwinden die Schmerzen nach anfänglichen "Humpeleien" beim Joggen. Beim normalen Gehen dagegen schmerzt es, wenn das Bein nach hinten gestreckt wird (beim Joggen mache ich recht kleine Schritte) , manchmal kommt ein blitzartiger Schmerz,bei dem sogar das Bein dann wegsackt. Mein Hausarzt meint, es müsste ein muskuläres Problem sein. Wer weiss Rat?

...zur Frage

Wadenschmerzen beim Bahnlaufen?

Ich habe seit einigen Wochen folgendes Problem. Beim Joggen auf der Tartanbahn bekomme ich nach ca. 600-800m Wadenschmerzen, die auch nach Laufende noch einige Minuten anhalten. Komisch ist jedoch dass ich in"freier Wildbahn" also Asphalt,Schotter oder Feldweg auch nach einigen Kilometern keinerlei Probleme habe. Kann das an meinem Laufstil liegen oder hat jemand eine anderweitige Idee woher meine Schmerzen kommen und was ich dagegen machen kann?

...zur Frage

Blauer Fleck am Bein, was ist das?

Hallo,

Ich habe vor ca 2 1/2 wochen einen Tritt in die Wade bekommen und seit letzter Woche einen blauen Fleck an meinem unteren Bein also kurz über dem Knöchel an der Innenseite endeckt.

Kann das immer noch in Zusammenhang stehen? Beim anspannen der Wadenmuskulatur habe ich auch noch Schmerzen.

Danke schonmal im voraus.

...zur Frage

Intervalltraining - Schmerzen im Oberschenkel

Hallo ihr Lieben.

Ihr habt mich auf die Idee gebracht Intervalltraining zu machen und ich bin jetzt seit letzter Woche dran ... also mit Laufen u Radfahren ... Hat auch super geklappt bis jetzt, aber jetzt war ich gerade im Park laufen, 10 Min einlaufen dann stretchen und dann Sprint und beim Sprint hat es auf einmal angefangen stark in meinem Bein wehzutun. Also rechtes Bein die Innenseite vom Oberschenkel und linkes Bein die Vorderseite vom Oberschenkel...

Hmmm woran könnte das liegen? Ich hab bei meinem ersten Laufsprint nicht gestretcht und hatte keine Probleme und jetzt dehne ich und dann Schmeerzen !??!?

Vielleicht hat wer nen Rat. Lg

...zur Frage

Was tun gegen Wadenschmerzen beim Joggen?

Hey,

beim Joggen (egal ob beim Fußballtraining auf der Aschenbahn oder zu Hause auf Asphalt) bekomme ich immer Wadenschmerzen. Hat vielleicht jemand die gleichen Probleme? Was kann man dagegen tun?

...zur Frage

Linkes Bein ermüdet beim Sport viel früher als ds Rechte

Seit etwa einem jhr habe ich ds problem dass beim linken Bein sehr viel schneller als mein Rechtes das übersäuerungsgefühl aufkommt. Beim Fussballspiel spühre ich schon beim Aufwärmen wie sich das Bein vom Glutaeus aus über die Faszie late und den rectus femoris hinunter zur lateralen Wade bis zur lateralen Fusssohle verkrampft. Bei kurzer pause beruhigt sich die Sache. Soblad ich aber wieder anlaufe tritt es wieder auf. Nachder ersten Halbzeitpause ist das krampfen aber wesentlich weniger, doch immer noch da und lästig. Da es auch mein Standbein ist, beeinträchtigt es mich wesentlich. Habe nun angefangen zu joggen weil ich an eine dysbalance der Muskulatur gedacht habe. Doch ich muss alle drei minuten 2. Min. im laufschritt laufen um es beruhigen zu lassen. Der Muskelkater ist im linken Bein sehr stark und rechts fast nichts. Ich hoffe kann mir weiter helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?