Problem ....muskeln im entspannten zustand nicht "sichtbar"

2 Antworten

Unter Umständen ist dein Körperfettgehalt noch zu hoch, so das deine Oberarme im untrainierten Zustand einfach keine richtigen Einschnitte zeigen. Ansonsten auch mal deine Trainingsintensität überdenken. Du mußt schon richtig hart trainieren um den Muskel zum Wachstum anregen zu können.

Hallo dscplayer, Wie fitpro schon angedeutet hat, wird es wahrscheinlich daran liegen, dass deine Muskeln am Bizeps zusätzlich noch von Körperfett umgeben sind. Dadurch zeichnen sie sich nur beim Trainieren deutlich ab, wenn sie angespannt werden, im Alltag jedoch nicht.

Ich denke mal, du kennst das typische Klichée der Bodybuilder, die man regelmäßig im Fernsehen sieht und orientierst dich daran. Diese haben jedoch kein Gramm Fett mehr an ihrem Körper. Und die Frage ist hier, ob das denn wirklich gesund sein kann?

Ich persönliche finde es gut, dass du Krafttraining machst und auf deinen Körper schaust, man muss es allerdings nicht übertreiben. Dein Umfeld wird auch so merken, dass du fit bist, ohne dass sie gleich deutlich deine Muskeln sehen, denn die Hypertrophie der Muskeln zeichnet sich durch eine Verdickung aus.

Wurden meine Muskeln in der Muskelaufbauphase durch 3h Fitnessstudio Training abgebaut (kataboler Zustand)?

Hallo. Ich bin 20 Jahre alt und männlich. Ich trainiere schon 2 1/2 Monate im Fitnessstudio und bin in der Massephase (Muskelaufbauphase). Ich achte zudem auf meine Ernährung. Ich trainiere immer jede Woche dienstags (Drücktag/Push Day) meine Brust, Schulter/Nacken und Trizeps. Donnerstags meine Beine und samstags (Ziehtag/Pull Day) meinen Rücken, Bauch und Bizeps. Ich mache zu jeder Übung 3 Sätze mit jeweils 10 Wiederholungen. Das Fitnessstudio Training geht bei mir immer 1h- 1 1/2h. Dabei mache ich noch 8 Jahre Leichtathletik. Montags 2h und freitags 1 1/2h. Mein Fitnessstudio ist leider für 1 Woche zu seit letzten Samstag und für 1 Woche haben wir kein Leichtathletik mehr. Deshalb hatte ich vor für 1 Woche in ein anderes Fitnesstudio zu gehen und dort weiter meine Muskeln zu trainieren. Am Montag war ich das erste mal und hab dort meinen Rücken, Bauch und Bizeps trainiert. Heute meine Brust, Schulter/Nacken und Trizeps, aber leider 3h! Normalerweise trainiere ich 1h - 1 1/2h. Ich bin in dem neuen Fitnessstudio nicht zurecht gekommen. Ich habe die Geräte gesucht und die Geräte waren meist besetzt, weil viele Leute dort trainieren. Zudem habe ich 4 neue Geräte probiert. Normalerweise trainiere ich mit 11 Geräten, aber heute mit 15 Geräten. Ich habe 2h vor dem Training Nudeln gegessen zu Mittag und 1 1/2h vor dem Training 5g Creatin und 5g BCAA zu mir genommen. Zu Frühstück, ca. 4 1/2h vor dem Training, 100g Haferflocken mit 300ml Milch und 2 Orangen. Nach dem Training habe ich nach 15min schnell einen Döner gegessen, weil ich auf meinen Bus warten musste. Und ca. 30min später habe ich 25g Eiweiß vom MyProtein Eiweiß (Eiweißshake) mit 400ml Milch zu mir genommen. Wurden nun meine Muskeln abgebaut (kataboler Zustand) durch 3h Training??? Bin besorgt. Bitte um eure Antworten. Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?